19.09.2016

„Sicher und verantwortungsvoll im Internet unterwegs“

Jugendschutz

Digitalminister Tiefensee und Experten diskutieren mit Schülern, Lehrern und Eltern beim Thüringer Mediengespräch der TLM am 27. September in Eisenach

Am 27. September setzt die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (LZT) ihre anlässlich des Safer Internet Day 2016 gestartete Veranstaltungsreihe „Sicher und verantwortungsvoll online in Zeiten von Social Media und Big Data“ im Rahmen der Thüringer Mediengespräche der TLM in Eisenach fort.

„Wir glauben, dass die Sicherheit ihrer Daten alle Menschen angeht und die Unsicherheiten und Fragen in diesem Bereich im Moment besonders groß sind. Daher wollen wir die Herausforderungen der neuen digitalen Mediengesellschaft gerade mit Eltern, Pädagogen und jungen Leuten vertiefen: Welche Spuren hinterlassen wir auf unseren digitalen Streifzügen? Was passiert mit den Daten, die wir so freizügig herausgeben? Können wir uns gegen eine Internetüberwachung wehren? Mit diesen u. ä. Fragen werden wir uns beschäftigen“, verdeutlicht TLM-Direktor Jochen Fasco das Anliegen der Veranstaltungsreihe.

Der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Wolfgang Tiefensee wird gemeinsam mit Steffen Holly, ein ausgewiesener Sicherheitsexperte vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT, sowie Eltern- und Schülervertretern vom Martin-Luther-Gymnasium Eisenach über Datenmissbrauch und Datensicherheit im Netz diskutieren. Interessenten sind im Martin-Luther-Gymnasium um 19.00 Uhr herzlich willkommen. Anmeldungen sind noch möglich.

„In der neuen Veranstaltungsreihe klären wir auf und sensibilisieren. Wir geben aber auch konkrete Tipps und Hinweise und tragen damit zur digitalen Mündigkeit bei. Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns und unseren Gästen über Risiken und Schutzmöglichkeiten in Zeiten von sozialen Netzwerken und Big Data zu diskutieren“, ergänzt Franz-Josef Schlichting, Leiter der LZT.


Hinweise:
Das Veranstaltungsprogramm ist hier abrufbar und hier sind auch Anmeldungen für die Veranstaltung möglich Die Veranstaltung wird vom Wartburg-Radio 96,5 ausgestrahlt und ist vom Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Alle Veranstaltungen dieser Reihe sind an den Standorten der Thüringer Bürgermedien geplant und werden gesondert bekanntgegeben.