Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

FORTBILDUNGEN 2019/20


Medienpädagogische Qualifizierungsseminare für Thüringer Lehrerinnen und Lehrer

Ein modulares Fortbildungsangebot der TLM in Kooperation mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)

Bei den Fortbildungen handelt es sich um mehrtägige Blockveranstaltungen mit verschiedenen Modulen. Sie schließen mit einem Zertifikat des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) ab.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Bildungsaufgaben, die im Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 18 Jahre festgeschrieben sind, und des durchgehenden Kurses Medienkunde von Klasse 1-10 haben wir entsprechend der Medienwelten von Heranwachsenden die neuen multifunktionalen Medien wie Internet, Handy und Online-Spiele integriert und sie inhaltlich, technisch sowie methodisch aufbereitet.

Mit unseren medienpädagogischen Qualifizierungsseminaren wollen wir Lehrer/innen sowie professionell Erziehende ein Stück in die neuen Medienwelten von Mädchen und Jungen begleiten, Chancen und Probleme aufzeigen und gemeinsam mit ihnen Wege und Möglichkeiten für eine aktive Bearbeitung in ihrem Schulalltag erarbeiten.

Im Baukausten-Prinzip können Lehrer/innen  sowie Horterzieher/innen nach Absolvierung eines intensiven Basiskurses mit Grundlagen und Methoden der handlungsorientierten Medienpädagogik verschiedene fundierte, medienpraktische Aufbaumodule in den Bereichen Audio, Video, Internet, Smartphone, Tablet, Computerspiele etc. besuchen. Im Anschluss an die praktische Arbeit folgt eine Projektphase an der eigenen Schule der Teilnehmenden, die schließlich im Rahmen einer eintägigen Reflexion gemeinsam  ausgewertet wird.

Veranstaltungsorte und Termine für das Schuljahr 2019/2020

Die Veranstaltungen werden im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt und Gera durchgeführt.

 

Praxismodul "Webvideos - Wissen to go"

Geschichten erzählen, Informationen vermitteln, Wissen teilen – all das kann man mit einem Webvideo. Das Besondere: die kreativen, anschaulichen Videos stehen im Netz allen zur Verfügung. YouTube, das Leitmedium der jungen Generation, wird zunehmend auch als Wissensenzyklopädie und  Bildungsmedium genutzt. Für medienpädagogisches und medienpraktisches Arbeiten bedeutet das, Kinder und Jugendliche werden zu gestaltenden Akteuren in Bildungsprozessen und stellen als Experten ihrer Lebenswelt Anderen ihr Wissen und Können zur Verfügung.

Im Praxismodul produzieren die Teilnehmenden mit einfachen Mitteln Webvideos zu aktuellen, unterrichtsübergreifenden (Medien)themen. Der Ansatz von flipped classroom, also den Unterricht mal auf den Kopf zu stellen, wird praktisch ausprobiert und diskutiert. Die vorgestellten Methoden und Anwendungen können in den Fachunterricht  transferiert werden.

BlockTerminVeranstaltungsort
I
(Grundlagen)
5. und 6. Februar 2020
(ThILLM-Nr. 214100101)

 

Thüringer Medienbildungszentrum der TLM
Steigerstraße 10
99096 Erfurt
II
(Praxismodul)
2. bis 4. März 2020
(ThILLM-Nr. 214100102)
Thüringer Medienbildungszentrum der TLM
Steigerstraße 10
99096 Erfurt
III
(Reflexion)
3. Juni 2020
(ThILLM-Nr. 214100104)
Thüringer Medienbildungszentrum der TLM
Steigerstraße 10
99096 Erfurt

Anmeldung für LehrerInnen über das TSP ab November 2019.
Interessierte Fachkräfte der außerschulischen Bildung können sich direkt in der TLM anmelden.

 

Praxismodul "Genial digital – praktische Unterrichtsprojekte zu MINT-Themen"

 Es scheint unmöglich zu sein: Kinder auf eine Welt für morgen vorzubereiten, von der wir überhaupt noch nicht wissen, wie sie aussieht. Was wir heute allerdings schon wissen ist, dass Kinder ein grundlegendes Verständnis von digitaler Technik verinnerlichen sollten. Viele Lehrkräfte möchten ihren Schülern technische und digitale Grundkenntnisse mit auf den Weg geben. Dazu braucht es nicht zwingend Experten, sondern praxisnahe und erprobte Unterrichtsansätze und die dazugehörigen Arbeitsmaterialien. Digitale Kompetenzen müssen dabei nicht ausschließlich in der Informatik erlernt werden. Biologie, Physik, aber auch Sozialkunde und Ethik bieten spannende Ansatzpunkte in allen Lernstufen, um Digitalität mit ihren Fachthemen zu verbinden. In diesem methodenbasierten Modul werden mit Hilfe von kleinen Robotern und Mini-Computern praxisnahe Lernsettings zu verschiedenen Fachthemen im Schulunterricht ausprobiert und alltagstauglich vermittelt.

BlockTerminVeranstaltungsort
I
(Grundlagen)
5. und 6. Februar 2020
(ThILLM-Nr. 214100101)
Thüringer Medienbildungszentrum der TLM
Steigerstraße 10
99096 Erfurt
II
(Praxismodul)
2. bis 4. März 2020
(ThILLM-Nr. 214100103)
Thüringer Medienbildungszentrum der TLM
Florian-Geyer-Straße 17
07548 Gera
III
(Reflexion)
3. Juni 2020
(ThILLM-Nr. 214100105)
Thüringer Medienbildungszentrum der TLM
Florian-Geyer-Straße 17
07548 Gera


Anmeldung für LehrerInnen über das TSP ab November 2019.
Interessierte Fachkräfte der außerschulischen Bildung können sich direkt in der TLM anmelden.

Weitere Fragen zu den medienpädagogischen Qualifizierungsseminaren werden in der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) beantwortet:

Thüringer Medienbildungszentrum der TLM
Steigerstraße 10
99096 Erfurt
0361/21177-51 und -56
medienbildungszentrum(at)tlm.de



"Programmieren mit dem Calliope mini in der Grundschule"

- zusätzliche Veranstaltung 2019 -

Mit dem Mini-Controller „Calliope mini“ lernen Grundschulkinder leicht und mit spielerischem Ansatz, wie Programmieren funktionieren kann. In der zweitägigen Fortbildung erhalten die Lehrer Basiskenntnisse im Umgang mit dem Gerät und dem Einsatz in der Grundschule. Die Teilnehmenden erhalten je einen Klassensatz, der in der Schule verbleibt. 

Zeit: 16. und 17. Dezember 2019, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Thüringer Medienbildungszentrum der TLM, Steigerstraße 9/10, 99096 Erfurt
(ThILLM-Nr. 204100601)

Anmeldung für LehrerInnen über das TSP.
Interessierte Fachkräfte der außerschulischen Bildung können sich direkt in der TLM anmelden.



"Würfel, Wetter, Wundertüte" - komplexe Programmierprojekte für den Grundschulunterricht mit dem Calliope mini

Der Aufbaukurs richtet sich an Lehrer, Horterzieher oder Multiplikatoren, die bereits Grundkenntnisse mit dem Calliope besitzen und Lust haben, umfangreichere Projekte für den Unterricht kennenzulernen, zu erproben und für die eigene Praxis zu modifizieren.

Zeit: 1. und 2. April 2020, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt, Steigerstraße 9/10, 99096 Erfurt
(ThILLM-Nr. 214100301)

Anmeldung für LehrerInnen über das TSP ab November 2019.
Interessierte Fachkräfte der außerschulischen Bildung können sich direkt in der TLM anmelden.



„Experimentelle Medienlabore“ – Fortbildung für LehrerInnen an weiterführenden Schulen, Sozialpädagogen und andere Multiplikatoren

Experimentelle Medienlabore greifen aktuelle Medienentwicklungen auf und loten die Möglichkeiten für den Gebrauch in der Schule aus. Besonders ist die experimentelle Herangehensweise, in der die Teilnehmenden selbst viel ausprobieren und die Erkenntnisse für den Fachunterricht, für Projekte oder andere schulische Formen zusammentragen und einen potenziellen Einsatz einschätzen. Dabei gilt es, das Medium mit seinen Gestaltungsoptionen zu erkunden, kreativ die Einsatzmöglichkeiten und Rahmenbedingungen zu ergründen und den Zugewinn zu beurteilen.

„Audio-visuelle Comics in Halftone-Optik“
(Experimentierworkshop)
Helden wie Batman, Blitz, Thor oder Iron Man haben zwar in Hollywood-Blockbustern ihre großen Auftritte. Ihre Herkunft verdanken sie jedoch den bunten Comicheften mit ganz eigenen Zeichen-, Farb- und Sprachstilen. Mit der Halftone-Technik lassen sich Comics mit digitalen Fotos in individuellem Stil gestalten und  zu einer  Geschichte zusammensetzen. In einer Kamerafahrt werden die Bilder abgefilmt. Verfeinert werden die digitalen Comics mit Sprache, Geräuschen und Musik.

Zeit: 19. März 2020, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt, Steigerstraße 9/10, 99096 Erfurt
(ThILLM-Nr. 214100401)


„Games Design von Lernspielen“
(Experimentierworkshop)
Die Faszination für Computerspiele ist groß. Besonders Jugendliche spielen häufig und intensiv. Der Workshop setzt an dieser Begeisterung für das Spielen an und gibt den Teilnehmenden digitale Werkzeuge an die Hand, mit denen sie Spiele zu Lernthemen erarbeiten können. Wie diese Lernspiele aussehen können, wie sie produziert werden und was diese Spiele didaktisch leisten können, wird in dem Tagesworkshop erarbeitet. 

Zeit: 20. Mai 2020, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt, Steigerstraße 9/10, 99096 Erfurt
(ThILLM-Nr. 214100402)


„Der zweite Blick – Augmented Reality“
(Experimentierworkshop)
AR-Techniken erweitern die Realität über das Smartphone oder Tablet  mit medialen Informationen. In Schulbüchern wird diese Technik u. a. schon angewandt. Doch sind die Inhalte vorgefertigt. In dem Workshop erproben die Teilnehmenden Programme, mit denen sie diese Inhalte selbst und später vielleicht mit Schülern gestalten können und wie das Erstellen von medialen Realitäten im Unterricht gelingen kann.

Zeit: 4. Juni 2020, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt, Steigerstraße 9/10, 99096 Erfurt
(ThILLM-Nr. 214100403)

Anmeldung für LehrerInnen über das TSP ab November 2019.
Interessierte Fachkräfte der außerschulischen Bildung können sich direkt in der TLM anmelden.



Interessante Beiträge