Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

Online-Elternabende zur FLIMMO-Aktion

 

"Mit Spaß und Sicherheit ins Netz" - das Internet-ABC als Einstieg für Kinder in das Internet

24. November 2020, 19.00 - 20.30 Uhr
Marie-Kristin Heß, Medienpädagogin im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt (TMBZ Erfurt)

Wie erklärt man Kindern das Internet? Worauf sollten Eltern achten, wenn ihre Grundschulkinder im Netz unterwegs sind? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Internetplattform www.internet-abc.de, die im Mittelpunkt des digitalen Elternabends steht. Auf spielerische und anschauliche Weise können Grundschulkinder hier gemeinsam mit ihren Eltern das Internet kennenlernen und erste Ausflüge in die große, weite Welt der Kinder-Internetseiten unternehmen. Außerdem werden weitere Kinderseiten vorgestellt, die einen altersgerechten und spielerischen Einstieg ins Netz ermöglichen. Und es gibt Tipps, wie Eltern einen sicheren Surfraum für ihre Kinder einrichten können.

Anmeldungen  sind hier möglich.
Nach Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Elternabend den Zugangslink.

 

"Was darf mein Kind sehen?" - der FLIMMO als Programmberater

26. November 2020, 19.00 - 20.30 Uhr
Mirko Pohl, Referent für Medienbildung und Bürgermedien in der TLM

Fernsehen und Video-Streaming machen einen großen Teil der Mediennutzung von Grundschulkindern aus. Sie entdecken neue Serien, bringen Filmempfehlungen ihrer Freunde mit nach Hause oder erzählen von  Helden mit faszinierenden Fähigkeiten. Die Angebote sind für Eltern kaum zu überblicken. Wie sollen sich Eltern in diesem Mediendschungel orientieren und Entscheidungen treffen können, welche Sendung für ihr Kinder geeignet ist? Diese Frage wird in dem Elternabend anhand des FLIMMO-Programmberaters geklärt. Die teilnehmenden Eltern erhalten Tipps, wie sie mit dem FLIMMO Orientierung erhalten und nach welchen Leitlinien sie Entscheidungen in der Fernseherziehung ihrer Kinder treffen können.    

Anmeldungen  sind  hier möglich.
Nach Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Elternabend den Zugangslink.

 

„Kreativ mit Apps“

1. Dezember 2020, 19.00 - 20.30 Uhr
Anne Hensel, Medienpädagogin des Projektes „MEiFA – Medienwelten in der Familie“

Tablets und Smartphones können mehr sein als nur Telefon, Nachrichtenzentrale, Spielhalle oder Fotoapparat. Welche kreativen Potenziale in den Geräten stecken, zeigen wir Ihnen im Elternabend. Mit der richtigen App werden die mobilen Geräte schnell zu Orchestern, Leinwänden, Fotostudios und sogar Filmstudios. So kann das Smartphone die Kreativität ihres Kindes fördern und für spannende gemeinsame Familienaktivitäten genutzt werden. Neben den kreativen Apps zeigen wir Ihnen noch, wo man kindgerechte Apps findet, was man beim App-Kauf beachten muss und wie man mobile Geräte kindersicher macht.

Anmeldungen  sind hier möglich.
Nach Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Elternabend den Zugangslink.

 

„Digitale Spiele unter der Lupe“

3. Dezember 2020, 19.00 - 20.30 Uhr
Marie Bielefeld, Medienpädagogin des Projektes „MEiFA – Medienwelten in der Familie“

Die Welt der digitalen Spiele ist für viele Kinder und Jugendliche – aber auch Erwachsene – faszinierend. Ob als App zur Überbrückung von Wartezeit oder Langeweile oder als gemein-schaftliches Erlebnis und spannende Freizeitbeschäftigung an der Konsole oder am PC – digitale Spiele sorgen für Spaß, Erfolgserlebnisse und Herausforderungen. Doch oft bergen digitale Spiele Konfliktpotenziale in der Familie. Welche Spiele und wie lange sollten Kinder spielen? Ab wann spricht man von Spielesucht? Was kann ich tun, wenn mein Kind Spiele spielt, die noch nicht für sein Alter freigegebene sind? Diese Fragen und noch viel mehr möchten wir im Elternabend beantworten. Dabei geben wir auch Tipps und Tricks, wie digitale Spiele konfliktfrei in den Familienalltag eingebunden werden können und wie man sich vor Kostenfallen und Abzocke im Spiel schützen kann.

Anmeldungen  sind hier möglich.
Nach Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Elternabend den Zugangslink.

Interessante Beiträge