Schreibtisch (JPG)

Internet-ABC-Schule

Internet

Ablauf

Internet-ABC-Schule

Ziel des modularen Projektes „Internet-ABC-Schule Thüringen“ ist es, Grundschülern und -schülerinnen die Möglichkeit zu geben, Basiskompetenzen zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu erlernen. Dies beinhaltet anwendungsorientiertes Wissen zum Thema Recherchieren mit dem Internet, Datenschutz und Werbung sowie sicheres Surfen, Chatten und Kommunizieren in sozialen Netzwerken. Lehrenden bietet das Projekt fachgerecht aufbereitete Materialien und konkrete Hilfestellungen für den Einsatz im Unterricht. Zudem werden Eltern bei der verantwortungsvollen Medienerziehung unterstützt.

Das Projekt „Internet-ABC-Schule Thüringen“ beinhaltet neben dem Projekt einen Elternabend und eine Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer mit Unterstützung des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) und wird nach erfolgreichem Abschluss mit einem Siegel prämiert.

Medium

Internet

Zeitraum

5 Tage

Zielgruppe

8-10 Jahre, 3.-4. Klasse

Angebotsnummer

011

Inhalte

  • Aufbau und Funktionsweise des Internets verstehen lernen
  • Fachbegriffe erarbeiten und begreifen
  • Computer und Tablets als Eingabegeräte nutzen
  • mit dem Browser arbeiten
  • Suchanfragen gezielt stellen
  • Internet als Recherchemittel kritisch einsetzen
  • Chancen und Gefahren des Internets formulieren und abwägen
  • Daten und Datenschutz begreifen
  • spezifische Verhaltens- und Kommunikationsweisen im Internet thematisieren
  • mit dem Internet selbst kreativ werden

Anmeldeformular

Projekte aus dem Angebotsbereich für Kita und Schule werden jeweils für ein Schulhalbjahr geplant und vergeben. Projektanfragen müssen bis zum
31. Mai für das darauffolgende 1. Schulhalbjahr
30. November für das darauffolgende 2. Schulhalbjahr
gestellt werden. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung Ihrer Projektanfrage das folgende Formular.