Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

Veranstaltungskalender

28.09.2021

Live TV-Talk online "Barrierefreiheit in den Medien"

10:00 - 12:30
Gera

Thüringer Mediengespräch der TLM in Kooperation mit dem Thüringer Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen, Der Paritätische Thüringen und dem Sozialverband VdK Hessen-Thüringen Geschäftsstelle Thüringen

am 28. September 2021, um 10.00 Uhr, im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera (TMBZ Gera), Florian-Geyer-Straße 17, 07545 Gera

Barrierefreie Medienangebote und barrierefreies Internet sind im digitalen Zeitalter entscheidende Bausteine für gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen. Es gibt EU-Normen, die Deutschland und Thüringen in die Pflicht nehmen, diese gerade auch in Pandemiezeiten so wichtige digitale Teilhabe am audiovisuellen Informations- und Unterhaltungsangebot sicherzustellen. Zu den Angeboten gehören im Wesentlichen Untertitel, Gebärdenspracheinblendungen, Audiodeskription und Texte in leichter Sprache. Bei Online-Angeboten gibt es weitere Möglichkeiten, Barrieren zu vermeiden.

Das Thema Barrierefreiheit in den Medien hat längst auch einen festen Platz in der Arbeit der Landesmedienanstalten. Regelmäßige Monitorings der Angebote, die Erhebung aussagekräftiger Daten zur Mediennutzung, der Austausch mit Politik und Betroffenenverbänden und nicht zuletzt die Ende 2020 gestartete Online-Anlaufstelle für barrierefreie Medienangebote mit Informationen zu Barrierefreiheit und Möglichkeit zur Beschwerde geben Klarheit darüber, welcher Handlungsbedarf nach wie vor besteht. 

Wie sieht es in der Praxis tatsächlich aus? Was hat sich in den letzten Jahren getan? Auf welche Barrieren stoßen Menschen noch immer in den Medien und im Internet? Welche Möglichkeiten zur Selbstbestimmung, gesellschaftlichen Teilhabe und Inklusion sind entstanden? Welche technischen Möglichkeiten gibt es? Wie werden Betroffene einbezogen? Was muss zukünftig geschehen? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Die TLM, der Thüringer Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Der Paritätische Thüringen und der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen Geschäftsstelle Thüringen laden Sie herzlich ein, die Talk-Sendung live per Stream mitzuerleben. 

Programm

10.00 Uhr
Begrüßung durch die Veranstalter
Jochen Fasco
, Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)
Joachim Leibiger, Thüringer Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderungen
Melanie Ludwig, Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. Fachstelle für Barrierefreiheit
Stefan Werner, Der Paritätische Wohlfahrtsverband (Der Paritätische) Landesverband Thüringen e. V.

10.15 Uhr
Input: Aktivitäten der Landesmedienanstalten im Bereich Barrierefreiheit

Cornelia Holsten, Verantwortliche der Medienanstalten für Barrierefreiheit und Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt

10.45 Uhr
Talk „Barrierefreiheit in den Medien“
Cornelia Holsten, Verantwortliche der Medienanstalten für Barrierefreiheit und Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt
Jörg Riebartsch, OTZ Gera
Georg Schmolz, MDR
Frederike Wissel, ProSiebenSat.1 Media SE

12.00 Uhr 
Fazit der Veranstalter

Moderation: Christian Stadali, WortWerk Weimar

Kontakt/Anmeldung:
Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)
Steigerstraße 10
99096 Erfurt
Telefon: 0361 2117718
E-Mail: anmeldung@tlm.de
www.tlm.de

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail ist bis zum 24. September 2021 erbeten. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die erforderlichen Zugangsdaten per E-Mail.

Die Veranstaltung findet online statt und bietet die Möglichkeit zur interaktiven Beteiligung. Außerdem wird sie im Livestream unter www.tlm.de übertragen und steht anschließend für den zeitversetzten Abruf in der Mediathek der TLM zur Verfügung. Zusätzlich erfolgt die thüringenweite Ausstrahlung im Fernsehkanal des Thüringer Lernsenders „labor14“.