Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

Jahrbuch 2018 der Medienanstalten

In Deutschland gibt es 14 Landesmedienanstalten, die zuständig sind für privaten Rundfunk und Telemedien. Ihre Hauptaufgaben sind die Zulassung und Aufsicht, die Förderung und Regulierung der Medien im Zeitalter der Digitalisierung, die Vielfaltssicherung und Schaffung von Transparenz im Sinne der Mediennutzer sowie der Jugendmedien- und Nutzerschutz.

Das Jahrbuch bietet einen Überblick über die Tätigkeiten der Medienanstalten im Jahr 2018 als Gemeinschaft sowie eine Dokumentation der Aufgaben der Landesmedienanstalten in den einzelnen Ländern.


Jugendschutz- und Medienkompetenzbericht der Landesmedienanstalten

Der Ton wird härter. Hass, Mobbing und Extremismus
Phänomene wie Hass, Mobbing und Extremismus in den Medien haben an Relevanz gewonnen. Die Landesmedienanstalten beobachten hierbei Grenzverschiebungen, die problematisch sind. Die Medienaufsicht bewegt sich in einem permanenten Spannungsfeld zwischen Jugendschutz und Meinungsfreiheit. Beide Rechtsgüter haben Verfassungsrang und müssen in jedem Einzelfall sorgfältig gegeneinander abgewogen werden. Mit dem Anfang 2019 veröffentlichten Jugendschutz- und Medienkompetenzbericht wollen die Landesmedienanstalten den Diskurs bereichern.

Publikation zum Download


Mit Unterstützung der TLM wurden die nachfolgenden Publikationen veröffentlicht:

Wirtschaftliche Lage des Rundfunks - Der Rundfunk in Thüringen

Die Studien zur wirtschaftlichen Lage des Rundfunks in Deutschland geben Aufschluss über die Erträge, Aufwendungen und Beschäftigung im privaten Fernsehen und Radio sowie im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. Die Untersuchungen werden von den Landesmedienanstalten beauftragt. Sie schreiben die aggregierten Geschäftszahlen der Anbieter von bundesweitem, landesweitem und lokalem Privatradio und Privatfernsehen für jeweils 2 Jahre fort.


Rechtsbroschüre „Alles geklärt? – Medienproduktion & Recht“

Für im Alltag auftretende Fragen, wie zum Beispiel „Welche Musik kann ich für meinen Film oder Youtube-Clip verwenden“ oder „Lässt sich eine politische Veranstaltung in Bürgermedien übertragen?“ gibt es Antworten.

41 Seiten, Eigenverlag und Download


Interaktives Familienfernsehen

Ein Feldtest im Bürgerrundfunk

Imke Hoppe, Uwe Kühhirt

57 Seiten, Eigenverlag und Download


20 JAHRE TLM

Mediale Lebens(t)räume – Droht uns eine digitale Heimat?
Ein multimediales Veranstaltungs- und Ausstellungsevent zum 20-jährigen Bestehen der TLM in Kooperation mit der Stadt Erfurt, der Kunstuniversität Linz und dem DA PONTE Research Center im Juni 2011

Broschüre und Stimmen zum 20-jährigen Jubiläum der TLM

 


Europa als Gegenstand politischer Kommunikation

Eine Fallstudie zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft.

Julia Hahn, Larissa Haida, Kathrin Mok et al.

Frank & Timme Verlag Berlin 2008, 226 S., ISBN 978-3-86596-186-0

Vorwort von Jochen Fasco, Direktor der TLM