Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS
24.11.2021 12:26

TLM-Direktor Jochen Fasco bis 2023 Beauftragter für Medienkompetenz der Landesmedienanstalten


Die Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten wählte in ihrer Sitzung am 24. November 2021 ihr neues Führungspersonal. Die Wahl erfolgte durch die Vorsitzenden der Aufsichtsgremien der jeweiligen Landesmedienanstalten sowie die hauptamtlichen Direktorinnen und Direktoren sowie Präsidenten.

Jochen Fasco, Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), wurde für die nächsten beiden Jahre als Beauftragter für Medienkompetenz der Landesmedienanstalten bestätigt. In dieser Funktion, die er seit Jahresbeginn 2021 innehat, vertritt er die Interessen der Landesmedienanstalten auf dem Gebiet der Medienbildung. Mit dem Ziel der Intensivierung der Förderung von Medienkompetenz entlang der gesamten Bildungskette behandelt er verstärkt Grundsatzfragen aus diesem Fachgebiet. Mit ihren vielfältigen Aktivitäten zur Förderung der Medienkompetenz eröffnen die Landesmedienanstalten Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen den Zugang zu positiven Nutzungspotenzialen der Medien – Bildung, Kommunikation, Partizipation.

Nicht zuletzt aufgrund der in Folge der Pandemie zu meisternden Herausforderungen ist deutlich geworden, dass unsere Gemeinschaft, die in allen Lebens- und Arbeitsbereichen von digitalen Technologien geprägt ist, die Stärkung der Medienbildung weiterhin forcieren sollte. „Der digitale Wandel bringt enorme Herausforderungen für Gesellschaft und jeden Einzelnen mit sich. Ich freue mich, meinen Beitrag hierfür in die Gemeinschaft einbringen zu können“, betonte Fasco die Bestätigung als Beauftragter für Medienkompetenz der Landesmedienanstalten.