Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS
09.06.2021 14:50

Ramelow: „Lokale Medienvielfalt, die begeistert“

Neue TLM-Podcast-Reihe startet mit Ministerpräsident Bodo Ramelow


Aus Anlass ihres 30-jährigen Jubiläums startet die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) den Podcast „MEDIEN! VIELFALT! THÜRINGEN! Der Podcast der Thüringer Landesmedienanstalt“. In lockeren Gesprächen u. a. mit Politik, Wissenschaft, Medien und Wirtschaft geht es um aktuelle Themen wie zum Beispiel Regulierung und Förderung, Medienfreiheit und Medienbildung, Medienpolitik und immer auch darum, was die TLM damit zu tun hat. 

Eröffnet wird der neue TLM-Podcast durch den Thüringer Ministerpräsidenten, Bodo Ramelow. In der ersten Folge dreht sich alles um das Thema „Thüringer Medienpolitik von global bis lokal“. Es geht um Thüringen als modernes Medienland, um Veränderungen auf dem Medienmarkt und wie die Medienpolitik darauf reagiert, um die Bedeutung regionaler und lokaler Medienvielfalt für die Meinungsbildung, um digitales Radio und um Herausforderungen der sozialen Medien. Ramelow freut sich, dass es über viele Jahre gelungen ist, Medienvielfalt im Lokalen aufzubauen, zu erhalten, zu verändern, zu verbessern und betont: „Wir sollten mit den Playern, die wir in Thüringen haben, sehr achtsam umgehen und außerdem schauen, wie sie sich weiterentwickeln können.“

Der TLM-Podcast ist ab 10. Juni 2021 online unter www.tlm.de sowie auf gängigen Podcast-Portalen wie Spotify, Google- und Apple-Podcast zu finden. Nach Bodo Ramelow werden TLM-Direktor Jochen Fasco (24. Juni), die Vorsitzende der TLM-Versammlung Dr. Ute Zacharias (8. Juli), die MDR-Intendantin Prof. Dr. Karola Wille (22. Juli), der Vorsitzende der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) Dr. Marc Jan Eumann (5. August) und der Direktor der MA HSH Thomas Fuchs (19. August) zu hören sein.

Foto (TLM)