Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS
16.11.2020 13:01

Die Macht der Plattformen – Politik in Zeiten der Internetgiganten

Thüringer Mediengespräche der TLM in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (LZT)


Im Rahmen der Thüringer Mediengespräche der TLM in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (LZT) kann der Vortrag des Autors Michael Seemann „Die Macht der Plattformen – Politik in Zeiten der Internetgiganten“ sowie ein daran anschließender Austausch des Autors mit Jochen Fasco, Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), miterlebt werden. Die Veranstaltung wurde im Studio des Thüringer Medienbildungszentrums der TLM in Gera (TMBZ Gera) aufgezeichnet. Sie kann hier  angesehen werden. Außerdem wird sie ab dem 18. November im Programm des Thüringer Lernsenders „labor 14“ in die Thüringer Kabelnetze übertragen und ist in der TLM-Mediathek abrufbar.

In seiner Begrüßung verdeutlicht Franz-Josef Schlichting die Bedeutung von Plattformen wie Facebook, Google, Amazon, Uber und Airbnb für die moderne Digitalgesellschaft und die damit verbundenen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen.

Michael Seemann untersucht den Aufstieg und die Macht der Plattformen und beantwortet zentrale Fragen wie: Weshalb geht der Kampf um die Privatsphäre am Problem vorbei? Wieso ist es wichtiger die Verbindungen durch die Plattformen zu kontrollieren als die Daten zu schützen? Wie lässt sich die Macht der Plattformen zähmen? Müssen sich die Nutzer stärker gegen die Plattformen organisieren?

TLM-Direktor Fasco verweist im Talk auf die Arbeit der TLM im Bereich der Medienbildung. Darüber hinaus verwies er auf vielfältige neue Aufgaben der Landesmedienanstalten bei der Regulierung der Internetgiganten durch den aktuell in Kraft getretenen Medienstaatsvertrag.

Foto TLM v. l.: Franz-Josef Schlichting, Jochen Fasco., Michael Seemann