Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

TLM Newsletter 11/2019

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus der TLM und über den bundesweiten Rundfunk sowie anstehende Termine im Überblick.

Klicken Sie bitte hier, wenn Sie Anmerkungen, Anregungen etc. direkt mitteilen wollen.

Im Fokus

TLM DAB+

Erstmals Ausschreibung Thüringer Übertragungskapazitäten in DAB+ für private Veranstalter
Zweistufiges Verfahren mit Beginn in Mittelthüringen

Für die landesweite Versorgung mit digitalen privaten Hörfunkangeboten hat die TLM Übertragungskapazitäten für DAB+ im Umfang von 864 CU auf einem landesweiten DAB+-Frequenzblock ausgeschrieben. Die Besonderheit der Thüringer Ausschreibung ist, dass sich sowohl private Hörfunkveranstalter und Anbieter von Telemedien als auch Plattformanbieter bewerben können. Die Bewerbungsfrist endet am 20. Dezember.

Weitere Informationen gibt es hier.


Worte als Waffen: Journalisten- und Medienfortbildung der TLM am 13. Dezember
Vor dem Hintergrund der aktuell insbesondere im Internet vorherrschenden „Streitkultur“ und aus Anlass der jüngsten gerichtlichen Entscheidungen zur Schnittstelle zwischen Meinungsfreiheit und Persönlichkeitsschutz ist es notwendig, dass mit Recht Sagbare vom Strafbaren abzugrenzen und entschieden gegen Rechtsverletzungen vorzugehen. Bei der Journalisten- und Medienfortbildung am 13. Dezember bietet sich die Gelegenheit, sich in der durchaus komplexen Materie auf den neuesten Stand zu bringen oder alte Kenntnisse aufzufrischen. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 8. Dezember gebeten.

Weitere Informationen gibt es hier.

Informationen aus der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

„FLIMMO“- und „Internet-ABC“- Verteilaktion in Thüringen

„FLIMMO“- und „Internet-ABC“- Verteilaktion in Thüringen
Beim diesjährigen Auftakt für die Verteilung von „FLIMMO“ und „Internet-ABC“ übergaben die Staatssekretärin im TMBJS, Gabi Ohler, und der Direktor der TLM, Jochen Fasco, in der Staatlichen Grundschule „Puschkinschule“ in Erfurt die ersten Exemplare an Schülerinnen und Schüler. Mehr als 36.000 Eltern aller Schulanfänger und Drittklässler in Thüringen erhielten anschließend einen Informationsbrief von Bildungsministerium und TLM sowie Broschüren mit Medientipps.

Weitere Informationen gibt es hier.


Parlamentsdelegation aus Bulgarien zu Besuch in der TLM
Mitglieder des Ausschusses für Kultur und Medien im bulgarischen Parlament sowie bulgarische Medien- und Kommunikationsexperten besuchten am 28. November die TLM und das Thüringer Medienbildungszentrum der TLM. Sie informierten sich über den privaten Rundfunk in Thüringen sowie die Themen "Digitale Verantwortung" und "Medienbildung".

Weitere Informationen gibt es hier.

Parlamentsdelegation aus Bulgarien zu Besuch

TLM-Direktor Fasco weiterhin DLM-Vize
Am 19. November wählte die Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten ihr neues Führungspersonal. Jochen Fasco, der Direktor der TLM, bleibt bis Ende 2021 stellvertretender Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) und wurde auch als Koordinator des DLM-Fachausschusses „Medienkompetenz, Nutzer- und Jugendschutz, Lokale Vielfalt“ bestätigt.

Weitere Informationen gibt es hier.


Modellprojekte zur digitalen Bildung in Thüringer Schulen
Das Thüringer Medienbildungszentrum der TLM (TMBZ) in Erfurt realisiert neue Projekte, die den Kurs Medienkunde an Thüringer Schulen flankieren. Von Januar bis Juli 2020 werden diese erstmalig durchgeführt werden. Aufgenommen und medienpädagogisch aufbereitet werden aktuelle Themen aus der medienbezogenen Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Modellprojekte zur digitalen Bildung

Medienpädagogische Qualifizierungsseminare für Thüringer Lehrerinnen und Lehrer 2020
Im Baukasten-Prinzip können Lehrer/innen sowie Horterzieher/innen in den medienpädagogischen Qualifizierungsseminaren nach Absolvierung eines intensiven Basiskurses mit Grundlagen und Methoden der handlungsorientierten Medienpädagogik verschiedene fundierte, medienpraktische Aufbaumodule in den Bereichen Audio, Video, Internet, Smartphone, Tablet, Computerspiele etc. besuchen. 

Die aktuellen Angebote der TLM und weitere Informationen finden Sie hier.


Sendelizenz an Wartburg-Radio 96.5, Radio OKJ und Radio ENNO übergeben
Bürgerradios in Eisenach, Jena und Nordhausen bis 2023
Am 1. Januar starten die drei Bürgerradios in Eisenach, Jena und Nordhausen in den neuen Lizenzzeitraum. Die Leiterinnen und Leiter vom Wartburg-Radio 96.5, von Radio OKJ und von Radio ENNO erhielten von TLM-Direktor Jochen Fasco die Sendelizenz für die nächsten vier Jahre.

Weitere Informationen gibt es hier.

Sendelizenz an Wartburg-Radio 96.5, Radio OKJ und Radio ENNO übergeben

Südthüringer Regionalfernsehen erhält Preise beim Rundfunkpreis Mitteldeutschland – Fernsehen am 15. November 2019
Der gemeinsam von der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, der TLM und der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) initiierte Preis ehrte auch in diesem Jahr herausragende Lokal-TV-Beiträge aus 163 Einreichungen. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 11.500 Euro vergeben. Die Thüringer Preisträger kommen vom Südthüringer Regionalfernsehen aus Sonneberg.

Weitere Informationen gibt es hier.


"Faszination Licht" - Workshop für ErzieherInnen im Kindergarten“
Licht und Schatten sind zwei Gegensätze, mit denen Kinder einen wesentlichen Teil unserer Welt entdecken. In der Fortbildung vom 18. - 19. Februar 2020 im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera erlernen Erzieherinnen und Erzieher Methoden, mit denen sie mit Licht und Schatten spielen, experimentieren und vor allem die Bedeutung von Licht für die Wahrnehmung herausarbeiten können. Anmeldungen sind noch möglich!

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.


Nachtwanderung für die Ohren - 5. Thüringer Kinderradionacht im Bürgerrundfunk
Am 13. Dezember ab 18.00 Uhr ist es wieder soweit: Kinder und Jugendliche senden live aus den Studios der Thüringer Bürgersender. Die Thüringer Kinderradionacht geht damit bereits zum fünften Mal in der Vorweihnachtszeit auf Sendung und auch in diesem Jahr gibt es einen bunten Themenmix: Lustiges, Nachdenkliches, Wissenswertes und natürlich wird es auch wieder ein bisschen weihnachtlich werden. Wer die ganze Zeit mit gespitzten Ohren am Radio sitzt, kann am Ende der Sendung wieder etwas gewinnen. Die Kinderradionacht ist eine gemeinsame Aktion der TLM und der Thüringer Bürgersender. 

Weitere Informationen gibt es hier.

5. Thüringer Kinderradionacht

Schulprojekt „Alltag im Grenzgebiet“
Im Rahmen des medienpädagogischen Projekts "Alltag im Sperrgebiet - Ein grenzüberschreitendes Filmprojekt" hatten Schulklassen aus Thüringen, Niedersachsen, Hessen und Bayern Gelegenheit, ihren ganz eigenen Blick auf einen Teil deutscher Geschichte zu werfen. Entstanden sind neun Filme, in denen Schüler Interviews, Reportagen oder Kurzfilme mit Zeitzeugen oder deren Familien erstellt haben.

Weitere Informationen gibt es hier.


Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik in TLM
Holger Poppenhäger, Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik, besuchte am 8. November die TLM zum Gedankenaustausch. Im Gespräch mit TLM-Direktor Jochen Fasco, TLM-Justiziarin Kirsten Kramer und ging es u. a. um die Entwicklung der digitalen Medienwelt und ihre Herausforderungen für Akteure und Rezipienten. Holger Poppenhäger zeigte sich im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM (TMBZ) angetan von den vielen Aspekten medialer Bildungsarbeit.

Weitere Informationen gibt es hier.

Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik in TLM

Gegen Mauern! Sondersendewoche anlässlich des Jubiläums 30 Jahre Mauerfall
Anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls sendete das Thüringer Medienbildungszentrum der TLM eine Woche lang die achtstündige Sondersendung „Gegen Mauern“. Gezeigt wurde neben aktuellen Beiträgen, Interviews und medienpädagogischen Projektergebnissen auch Historisches wie beispielsweise „Ballonflucht“ und „Spurensuche DDR“.

Weitere Informationen gibt es hier.


Minehouse - Creative Gaming
Ab dem 4. Dezember wird auf der Sendeplattform "labor14" des TMBZ in Gera ein Beitrag über virtuelle Traumhaus-Führungen von acht Jugendlichen ausgestrahlt, der Einblicke in ihre Zukunftsvorstellungen bietet. Acht junge Leute aus Wolfersdorf haben sich intensiv mit "Digitalen Spielwelten" auseinandergesetzt. Das digitale Legogame "Minecraft" bot ihnen dabei die Möglichkeit, ihre Träume und Vorstellungen in einer virtuellen Welt umzusetzen und zu erbauen. So entstanden vier ganz unterschiedlich errichtete Traumhäuser, die vom Luftschloss bis hin zur Villa mit einem eigenen Zoo auf einer Nachbarinsel, reichten.

Weitere Informationen gibt es hier.

Minehouse - Creative Gaming

Der bedeutendste Moment deines Lebens - Mit einem iPad Video Erinnerungen bewahren
Am 10. Dezember findet von 10 bis 16 Uhr der Workshop "Der bedeutendste Moment deines Lebens - Mit einem iPad Video Erinnerungen bewahren" im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera statt. Die Teilnehmenden lernen, wie sie mit Hilfe verschiedener Methoden ganz leicht die eigene Geschichte spannend und unterhaltsam erzählen können. Sie erproben Apps für Aufnahmen und Schnitt und beschäftigen sich ganz praktisch mit deren Funktionen. Auch Fragen des Teilens von persönlichen Momenten privat und öffentlich werden kritisch beleuchtet. Anmeldungen sind bis zum 8. Dezember möglich.

Weitere Informationen gibt es hier.

Workshop

Das kunterbunte Weihnachtsmagazin im PiXEL-Fernsehen
In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien ist das PiXEL-Fernsehen zu Gast in der „Johann-Friedrich-Böttger“ Grundschule in Schleiz. Gemeinschaftlich erarbeiten und produzieren die Mädchen und Jungen kleine Beiträge über weihnachtliche Themen. Untermalt mit liebevoller Weihnachtsmusik werden die kleinen Umfragen, Interviews und Berichte zu einer Magazinsendung zusammen montiert, die sich die Mädchen und Jungen der vierten Klasse dann zusammen mit ihren Liebsten unter dem Weihnachtsbaum anschauen können.

Weitere Informationen gibt es hier.

Bundesweiter Rundfunk

Logo Die Medienanstalten

Die Medienanstalten

Influencer zwischen politischer Werbung, Meinungsfreiheit und gesellschaftlicher Verantwortung – Social-Media-Tagung #watchdog19 zu richtiger Werbekennzeichnung im Influencer Marketing
Bereits zum vierten Mal diskutierten die Medienanstalten bei der #watchdog19-Tagung am 21. November mit verschiedenen Akteuren der Social-Media-Branche und unter Moderation von Geraldine de Bastion (Konnektiv Kollektiv und Global Innovation Gathering (GIG), Gründerin) aktuelle Fragen der richtigen Kennzeichnung von Werbung und Product Placement bei YouTube, Instagram und Co.

Die vollständige Pressemitteilung der Medienanstalten vom 22. November 2019 finden Sie hier.


Dr. Wolfgang Kreißig neuer DLM-Vorsitzender ab 2020
Gesamtkonferenz der Medienanstalten entscheidet über Personaltableau 2020/21
Ab Januar 2020 wird Dr. Wolfgang Kreißig, Direktor der Landesanstalt für Kommunikation (LFK), an der Spitze der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) und der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) stehen. Die Gesamtkonferenz der Medienanstalten (GK) wählte den 49-Jährigen am 19. November zum Nachfolger von Cornelia Holsten (brema). Seine Amtszeit als Vorsitzender der beiden bundesweiten Gremien der Medienanstalten beträgt zwei Jahre.

Die vollständige Pressemitteilung der Medienanstalten vom 20. November 2019 finden Sie hier


Forderung nach schnelleren Verfahren bei der Rechtsdurchsetzung im Netz
Studie zeigt: E-Commerce-Richtlinie ist in ihrer aktuellen Form nicht mehr zeitgemäß
Wie können im Netz die Freiheit einerseits und die Menschenwürde und der Jugendschutz andererseits in Einklang gebracht werden? Diese und weitere Fragen haben Vertreterinnen und Vertreter von Politik, Medienregulierung, Initiativen und Industrie am 12. November 2019 in Brüssel diskutiert. Unter dem Titel „safeguarding freedom – securing justice“ luden die Medienanstalten gemeinsam mit der Landesanstalt für Medien NRW und dem Institut für Europäisches Medienrecht zu einer öffentlichen Konferenz ein.

Die vollständige Pressemitteilung der Medienanstalten vom 13. November 2019 finden Sie hier.


Netflix erstmals unter den Top 10 - Medienvielfaltsmonitor der Medienanstalten in interaktivem Design erschienen
Die Ergebnisse des aktuellen Medienvielfaltsmonitors der Medienanstalten bestätigen den Trend: Die Relevanz der klassischen Fernsehanbieter für die Meinungsbildung nimmt ab, während die Bedeutung von Online-Angeboten weiter steigt. Erstmals ist mit Netflix ein Unternehmen mit nur einem einzigen eigenen Bewegtbildangebot unter den Top-10-Medienkonzernen im Meinungsmarkt der 14- bis 29-Jährigen.

Die vollständige Pressemitteilung der Medienanstalten vom 8. November 2019 finden Sie hier.


Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK)

Auf Klick schmerzfrei - (no) pain's gone mit "Paingone"?
ZAK stellt Verstoß gegen Werbe- und Programmgrundsätze sowie Heilmittelwerbegesetz fest
Die ZAK beanstandete in ihrer Sitzung am 19. November einen Verstoß gegen die Werbe- und Programmgrundsätze sowie das Heilmittelwerbegesetz im Sport1-Teleshoppingfenster Channel21 und stellte damit einen Verstoß gegen § 7 Abs. 1 Nr. 3 und 4 RStV, § 41 Abs. 1 Satz 4 RStV i.V.m. § 3 HWG fest.

Die vollständige Pressemitteilung der ZAK vom 20. November 2019 finden Sie hier.

Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK)

Jugendschutz/Medienkompetenz

Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)

Jugendmedienschutz braucht bessere Verzahnung bestehender Strukturen und gesetzlicher Grundlagen
„KJM im Dialog“ zur Modernisierung des deutschen Jugendmedienschutzrechts

Bei der Modernisierung des Jugendmedienschutzrechts in Deutschland bedarf es aus Sicht der KJM keiner Umverteilung von Kompetenzen. Dr. Wolfgang Kreißig, Vorsitzender der KJM, sagte am 13. November im Rahmen der Veranstaltung „KJM im Dialog“: „Wenn bei der Novellierung des Jugendschutzgesetzes und des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags auf eine kluge Ausgestaltung von Schnittstellen geachtet wird, können Bund und Länder innerhalb ihrer jeweiligen Zuständigkeiten gemeinsam für einen effektiven Jugendmedienschutz sorgen.“

Die vollständige Pressemitteilung der KJM vom 14. November 2019 finden Sie hier.


Safer Internet Day 2020
Der internationale Safer Internet Day 2020 findet am 11. Februar statt. Unter dem Motto „Together for a better internet“ ruft die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf. Auch zum SID 2020 initiiert und koordiniert klicksafe in Deutschland die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen.

Hintergrundinformationen zum Safer Internet Day gibt es hier.

Sonstiges

Wartburg-Radio Adventskalender 2019

Der Wartburg-Radio Adventskalender 2019
Das Wartburg-Radio 96,5 schickt die schöne Tradition des Adventskalenders wieder über den Sender. Kinder aus der Evangelischen Grundschule Eisenach haben kleine hörbare Überraschungen für jeden Tag im Studio aufgenommen und einen akustischen Adventskalender produziert. Zu hören sind Gedichte, Lieder und sogar selbstgeschriebene Geschichten, die sich die Kinder selbst ausgesucht und eingeübt haben. Ab Sonntag, dem 1. Dezember öffnet sich jeden Tag um 8.30 Uhr ein "Hörtürchen".

Weitere Informationen gibt es hier.


Deutscher Generationenfilmpreis 2020: Wie war das eigentlich? Filmfestival sucht persönliche Geschichten zur Deutschen Geschichte
Wie war das Leben in Ost- und Westdeutschland vor der Wende - und was ist seither passiert? Darauf gibt es ganz unterschiedliche Blicke. Der Deutsche Generationenfilmpreis lädt jetzt dazu ein, diese Aspekte filmisch darzustellen und auf dem Bundes.Festival.Film. zu präsentieren. Der Wettbewerb richtet sich an Zeitzeugen der "Generation 50plus", aber auch an junge Leute, die sich für die Lebenserfahrungen ihrer Eltern und Großeltern interessieren. Unter dem Motto "Auf den Straßen, in den Köpfen" bietet der Preis ein Forum, um sich mit diesen prägenden Ereignissen auseinanderzusetzen. Der Einsendeschluss ist am 15. Januar 2020.

Weitere Informationen gibt es hier.

Deutscher Generationenfilmpreis 2020

Eröffnung des Ilmenauer „Open Roberta Coding Hub“
Programmierwelten für Schülerinnen und Schüler spielerisch erlebbar machen
Durch sogenannte Open Roberta Coding Hubs begreifen Kinder, Jugendliche und auch Lehrkräfte spielerisch, wie Roboter programmiert werden und bekommen so Zugang zu den Basics der digitalen Welt. Am 2. Dezember 2019 startet in Ilmenau offiziell die Arbeit des ersten Open Roberta Coding Hubs in Mitteldeutschland. Dazu laden die Initiatoren – das Schülerforschungszentrum der Technischen Universität Ilmenau, das IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH und das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT – ganz herzlich ein.

Weitere Informationen gibt es hier.


Die Gewinner des Deutschen Multimediapreis mb21 stehen fest
Beim Medienfestival am 23. November in Dresden wurden talentierte Medienmacherinnen und Medienmacher aus ganz Deutschland für ihre herausragenden Beiträge beim Deutschen Multimediapreis mb21 geehrt. Gewürdigt wurden junge Medienmacherinnen und Medienmacher im Alter von 7-25 Jahren, deren außergewöhnliche Ideen und Leistungen ein breites Spektrum an Medienformaten abdeckten.

Weitere Informationen gibt es hier.

mb21_Fotograf-Uli-Tausend

Termine

Journalistenfortbildung "Worte als Waffen"

13. Dezember 2019
Journalistenfortbildung "Worte als Waffen"
Ort: Erfurt, TLM


Save the dates
24. - 28. März 2020
Didacta mit Präsentation der Jugendschutz- und Medienkompetenzprojekte der Medienanstalten und der KJM
Ort: Stuttgart


27. April 2020
4. Thüringer Aktionstag für Medienbildung von TLM, TMBJS, ThILLM und GMK-Landesgruppe Thüringen
thüringenweit


27. April 2020
Fachtag für Erzieher/innen zu Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien in der Kita "Lernen was die Zukunft braucht"
im Rahmen des 4. Thüringer Aktionstag für Medienbildung
Ort: Ilmenau, Schülerfreizeitzentrum


Die Veranstaltungen der TLM sind öffentlich und in der Regel kostenfrei - eine Anmeldung wird erwünscht. Eine Auswahl kann hier als Podcast nachgehört werden. Teilweise werden Veranstaltungen der TLM und Sendungen des Thüringer Medienbildungszentrums der TLM (TMBZ) auch live gestreamt. Diese können auf dem YouTube-Channel "tmbz.tlm" verfolgt werden.

Für Pressevertreter/innen können gern zusätzliche Informationen bereitgestellt werden.

Für den Newsletter anmelden