Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

TLM Newsletter 02/2020

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus der TLM und über den bundesweiten Rundfunk sowie anstehende Termine im Überblick.

Klicken Sie bitte hier, wenn Sie Anmerkungen, Anregungen etc. direkt mitteilen wollen.

Im Fokus

Sendervergleich

Themen und Beschlüsse der TLM-Versammlung vom 18. Februar 2020

  • Radio LOTTE Weimar - Veränderungen des Vorstandes und der Programmverantwortung bestätigt
  • Radio ENNO - Veränderungen des Vorstandes bestätigt
  • Ereignisrundfunk "Klangkunstprojekt "MOVING LANDSCAPES" in Großschwabhausen
  • Neue Hörfunkanalyse der TLM zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Programmprofilen auf - Information in allen Sendern wichtiger Bestandteil

Weitere Informationen gibt es hier.


Neue Hörfunkanalyse der TLM zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den Programmprofilen auf – Information in allen Sendern wichtiger Bestandteil
Präsentiert und diskutiert wurden am 18. Februar die Ergebnisse der aktuellen Hörfunkanalyse der privaten Sender ANTENNE THÜRINGEN und LandesWelle Thüringen und der öffentlich-rechtlichen Hörfunkprogramme MDR JUMP und MDR THÜRINGEN – Das Radio. Im Mittelpunkt der Analyse standen die Programmstruktur, die Informationsleistung, Umfang und Inhalt der Berichterstattung, die Regionalisierungen sowie die Musikprofile der Sender. Deutlich wurde, dass die privaten Programme wieder den vorgeschriebenen Informationsanteil von 15 Prozent im Tagesprogramm (05.00 Uhr bis 19.00 Uhr) erfüllen. 

Weitere Informationen gibt es hier und die Ergebnisse der Analyse hier.

Informationen aus der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Hörfunk

Letzte Chance: Bewerbung für Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Hörfunk
Noch bis zum 31. März können die kommerziellen Hörfunkveranstalter aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ihre Beiträge für den Rundfunkpreis Mitteldeutschland in der TLM einreichen. Der Preis wird von den Landesmedienanstalten der drei Bundesländer vergeben. Die Thüringer Staatskanzlei stiftet den Sonderpreis zum Thema "30 Jahre grenzenlos". Alle Gewinner werden am 10. Juli zur Preisverleihung in Erfurt bekanntgegeben.

Die Hörfunk-Ausschreibung mit dem Anmeldeformular finden Sie hier.


Thüringer Mediengespräche der TLM "Frauen • Medien • Rollenbilder" mit Landesfrauenrat Thüringen e. V. am 10. März in Gera
Die TLM und der Landesfrauenrat Thüringen e. V. veranstalten gemeinsam im Rahmen der Thüringer Mediengespräche der TLM die Talk-Sendung "Frauen • Medien • Rollenbilder" am 10. März im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera. Mitdiskutieren werden Boris Lochthofen, MDR-Landesfunkhaus Erfurt, Julia Irene Peters, Produzentin und Filmverleiherin, Jörg Riebartsch, OTZ Gera und Julia Schutz, ANTENNE THÜRINGEN. Ilona Helena Eisner (Landesfrauenrat Thüringen e. V.), stellvertretende Vorsitzende der TLM-Versammlung führt durch die Sendung. Interessenten können sich bis zum 3. März anmelden.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Frauen • Medien • Rollenbilder

Freie Medien, duales Rundfunksystem und Qualitätsjournalismus – wichtige Pfeiler der Demokratie: Landtagspräsidentin Keller in der TLM
Die Präsidentin des Thüringer Landtages, Birgit Keller MdL (DIE LINKE), besuchte die TLM, um sich über aktuelle Entwicklungen der Medien, das Nutzungsverhalten im Internet sowie Aufsicht und Regulierung näher zu informieren. Ein weiterer Schwerpunkt des Informationsbesuchs der obersten Parlamentarierin im Freistaat war die besorgniserregende Verrohung in den Medien und der damit einhergehende Hass und die Hetze vor allem in der Online-Welt der sozialen Medien, aber auch im persönlichen Miteinander in der realen Welt.

Weitere Informationen gibt es hier.


Mitmachen beim 4. Thüringer Aktionstag für Medienbildung am 27. April
Beim Thüringer Aktionstag für Medienbildung werden vielfältige Aktivitäten der zahlreichen Partner im Thüringer Medienkompetenznetzwerk vorgestellt und gleichzeitig alle Interessierten aufgerufen, sich an den angebotenen Aktionen zu beteiligen oder eigene Projekte zu initiieren. Bis zu 500 € der dadurch anfallenden Projektkosten können gefördert werden. Bis zum 20. März können Ideen eingereicht werden.

Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung gibt es hier.

 4. Thüringer Aktionstag für Medienbildung

Sicher und verantwortungsvoll im Internet
Die TLM beteiligte sich auch in diesem Jahr am Safer Internet Day (SID). Vom 12. bis 19. Februar strahlte das Thüringer Medienbildungszentrum der TLM (TMBZ) die Magazinsendung „Idole im Netz. Influencer & Meinungsmacht“ im Thüringer Lernsender „labor14“ aus. Anlässlich des SID produzierten FSJler, Auszubildende und Praktikanten aus verschiedenen Bürgersendern Deutschlands Beiträge, welche sich mit dem Berufsbild des Influencers auseinandersetzen sowie Vor- und Nachteile dieses Berufes beleuchten. 

Weitere Informationen gibt es hier.


Anmelden für das Mitteldeutsches Mediencamp 2020
Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) ein großes medienpädagogisches Feriencamp. In der Zeit vom 19. bis 25. Juli 2020 wird die erste Woche der Sommerferien für Kinder und Jugendliche aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Freizeitcamp Heubach zur kreativen Medienzeit. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren, die schon immer einmal an einer Medienproduktion mitwirken wollten. Anmeldungen sind bis zum 20. April unter www.mitteldeutsches-mediencamp.de möglich.

Weitere Informationen gibt es hier.

Mitteldeutsches Mediencamp 2020

„Experimentelle Medienlabore“ – Fortbildung für Lehrer, Sozialpädagogen und andere Multiplikatoren
"Experimentelle Medienlabore" greifen aktuelle Medienentwicklungen auf und loten die Möglichkeiten für den Gebrauch in der Schule aus. Besonders ist die experimentelle Herangehensweise, in der die Teilnehmenden selbst viel ausprobieren und die Erkenntnisse für den Fachunterricht, für Projekte oder andere schulische Formen zusammentragen und einen potenziellen Einsatz einschätzen. Es gibt noch freie Plätze für die Module: „Games Design von Lernspielen“ am 20. Mai und „Der zweite Blick – Augmented Reality“ am 4. Juni.

Weitere Informationen gibt es hier.


Seniorinnen und Senioren für die Chancen der digitalen Welt begeistern - TLM eröffnete Digital-Kompass in Gera
Anlässlich des jährlich stattfindenden internationalen Safer Internet Day (SID 2020) eröffneten die TLM und die BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e. V. am 4. Februar im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera (TMBZ Gera) einen von bundesweit insgesamt 75 Standorten des Digital-Kompass. Die TLM reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung des Alltags auch von Älteren und deren Wunsch nach einem kritisch-kompetenten Umgang mit neuen Geräten, Programmen und Apps.

Weitere Informationen gibt es hier.

Digital-Kompass in Gera

Offener Elternabend: Medienwelten in der Grundschule?!
Was darf mein Kind nutzen und wie lange? Welche Medien sind überhaupt geeignet und welche bergen Gefahren? Wie kann ich Grundschüler vor nicht altersgerechten Seiteinhalten schützen und wie erkenne ich eine gute App? Dass alles sind Fragen, mit denen sich Eltern auseinandersetzen und mit denen sie sich oftmals hilflos und alleingelassen füllen. Ein offener Elternabend im TMBZ Gera, am 11. März, 19.00 Uhr, soll dem entgegenwirken. 

Weitere Informationen gibt es hier.


5. Film- und Fernsehwerkstatt zum Thema Fake News
Am 21. März findet die 5. Film- und Fernsehwerkstatt in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera statt. Jugendliche und Erwachsene werden sich mit dem Thema "Fake News" beschäftigen und ihr Wissen über hilfreiche Werkzeuge zur Überprüfung von Quellen erweitern sowie Informationen zum Faktencheck vermittelt bekommen. Darüber hinaus bietet die Teilnahme an der diesjährigen Werkstatt wieder eine ganz besondere Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeit von Journalisten und Medienschaffenden gewinnen zu können. 

Weitere Informationen gibt es hier.

Fernsehwerkstatt zum Thema Fake News

Finanzen im Ruhestand - Öffentlicher Online-Vortrag im TMBZ Gera
Im Rahmen des Digital-Kompass haben Interessierte am 19. März um 18.00 Uhr im Multifunktionsstudio des TMBZ Gera die Möglichkeit, den Online-Vortrag via Webstream gemeinsam zu verfolgen. Wer also keinen eigenen Internetanschluss hat, ist herzlich eingeladen, sich mit dem Thema „Finanzen im Ruhestand - Worauf sollte ich achten?“ vertraut zu machen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Bundesweiter Rundfunk

Logo Die Medienanstalten

Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

„Ein Mehr an Jugendschutz ohne teure Doppelstrukturen realisieren“
DLM warnt vor Systembruch im Kinder- und Jugendmedienschutz
Für die Medienanstalten bedeutet der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vorgelegte Entwurf zur Novellierung des Jugendschutzgesetzes (JuSchG-E) kein Mehr an Kinder- und Jugendschutz. Durch die vorgesehenen Änderungen der Telemedienregulierung und die Übertragung von Aufgaben auf eine neu zu errichtende Bundesbehörde werden verfassungs- und europarechtliche Vorgaben unterlaufen. Anstatt das funktionierende Jugendschutz-System zu modernisieren, höhlt der vorliegende JuSchG-E den Kompetenzbereich der Länder bei der Sicherung von Meinungsfreiheit und dem Jugendmedienschutz aus.

Die vollständige Pressemitteilung der DLM vom 25. Februar 2020 finden Sie hier.


Der Medienstaatsvertrag im Praxistest
Einladung zum DLM-Symposium 2020 „Neue Player, neue Konzepte: Vom Rundfunk- zum Medienstaatsvertrag“
Der Medienstaatsvertrag soll im September in Kraft treten. Die Überlegungen für seine Umsetzung beginnen: Wer sind die neuen Player und was braucht es, um die neuen Regelungen praxisfest zu machen? Darüber soll beim DLM-Symposium „Neue Player, neue Konzepte: Vom Rundfunk- zum Medienstaatsvertrag“ am 19. März in Berlin diskutiert werden.

Die vollständige Pressemitteilung der DLM vom 6. Februar 2020 finden Sie hier.

Jugendschutz/Medienkompetenz

Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)

Massive Verbreitung antisemitischer Hassrede auf jugendaffinen Plattformen
Bericht „Antisemitismus online 2.0“ von jugendschutz.net veröffentlicht
Für Kinder und Jugendliche besteht auf Social-Media-Plattformen ein hohes Konfrontationsrisiko, mit antisemitischen Inhalten in Kontakt zu kommen. Dies ist das Ergebnis einer Schwerpunktrecherche von jugendschutz.net für die KJM. Bei den festgestellten Verstößen handelte es sich in der Regel um volksverhetzende oder den Holocaust leugnende Inhalte sowie bildliche Darstellungen von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Die vollständige Pressemitteilung der KJM vom 26. Februar 2020 finden Sie hier.


TLM-Direktor Jochen Fasco KJM-Vize
Die KJM hat in ihrer Sitzung am 29. Januar 2020 den Direktor der TLM, Jochen Fasco zu ihrem ersten stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Damit unterstützt er gemeinsam mit dem zweiten stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung den KJM-Vorsitzenden Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz.

Weitere Informationen gibt es hier.


Risiko Internet? Von den Chancen moderner technischer Lösungen für einen besseren Jugendmedienschutz
In einem Gastbeitrag für die Medienkorrespondenz zieht Wolfgang Kreißig, Präsident der Landeszentrale für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) in Stuttgart eine Bilanz seiner zweijährigen Amtszeit als Vorsitzender der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM). Er war vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2019 Vorsitzender der KJM. 

Den Beitrag finden Sie hier.


Vorlesestudie 2019
Die Stiftung Lesen setzt sich mit mehr als 100 Programmen, Aktionen und Empfehlungen dafür ein, dass Lesen Teil jeder Kindheit und Jugend wird. Mit dem Projekt #medienvielfalt beispielsweise gibt die Stiftung Kita-Fachkräften kreative Ideen und Orientierungshilfen für die tägliche Praxis an die Hand. Ferner finden Eltern auf der Webseite vielfältige Anregungen und Empfehlungen, um mit ihren Kindern gemeinsam Medien zu erleben.

Weitere Informationen gibt es hier.


Binge-Watching bei Kindern: Über ein Drittel der befragten Grundschüler betroffen
Die vierbeinigen Helfer in „Paw Patrol“ bei ihren Missionen folgen, dem Schwein „Peppa Wutz“ oder dem Ninja-Team von „Ninjago“ bei ihren Abenteuern zusehen – das Angebot an Serien für Kinder auf Video-Plattformen wie Netflix, Amazon Prime und YouTube Kids ist vielfältig. Dabei scheinen viele Kinder mit dem Serienspaß jedoch nicht mehr aufhören zu können, mit negativen Folgen für sie selbst und andere – besagt eine Untersuchung des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) von 2019.

Weitere Informationen gibt es hier

Sonstiges

MOVING LANDSCAPES

Ereignisrundfunk „MOVING LANDSCAPES"
Am 7. März werden rund 200 Musiker entlang der Eisenbahnstrecke bei Großschwabhausen Beethovens „Ode an die Freude“ spielen. Dieses Vorhaben ist ein Projekt der Agentur Datenstrudel, welche bereits 2018 beim Kunstfest mit einem ähnlichen Projekt für große Aufmerksamkeit sorgte und wird mit Zustimmung der TLM von einem Ereignishörfunk auf der UKW-Frequenz 93,7 MHz/10 Watt in Großschwabhausen begleitet. Shanghai Drenger von Radio LOTTE Weimar hat über das Projekt mit Jörn Hintzer von Datenstrudel gesprochen.

Weitere Informationen gibt es hier und das Interview von Radio LOTTE Weimar kann hier nachgehört werden.


GOLDENER SPATZ sucht 80 Jurykinder für europäischen Kinderfilmpreis EFA Young Audience Award am 26. April
Für Deutschland ist Erfurt mit dem GOLDENEN SPATZ als Co-Veranstalter seit Beginn dabei. Erfurt ist auch die Stadt, in der letztendlich die Fäden zusammenlaufen und zum Abschluss des Tages die Ergebnisse aller teilnehmenden europäischen Städte bekanntgegeben und der Europäische Kinderfilmpreis verliehen wird. 36 Länder haben ihre Teilnahme signalisiert! Für den 9. EFA Young Audience Award werden ab sofort bis zum 9. April Kinder, Gruppen oder Schulklassen im Alter von 12 bis 14 Jahren für die verantwortungsvolle wie spannende Juryarbeit gesucht.

Weitere Informationen gibt es hier.


Digitale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen - Ergebnisse der EU Kids Online-Befragung in Deutschland 2019
Onlineangebote und der Zugang zu News werden für Kinder und Jugendliche mit zunehmendem Alter immer interessanter. Die Studie des Leibniz-Instituts für Medienforschung im Rahmen des #SID2020 zeigt, für was sich die Kids von heute interessieren und was sie sich im Umgang mit dem Internet wünschen.

Weitere Informationen gibt es hier.


Regionalsieger Jugend forscht Mittelthüringen 2020 gekürt
Unter dem Motto „SCHAFFST DU!“ präsentierten am 27. Februar beim 25. Regionalwettbewerb Jugend forscht Mittelthüringen insgesamt 118 junge Nachwuchsforscher/innen unter der Patenschaft der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) in Weimar 58 Projekte von Schulen aus Apolda, Bad Berka, Erfurt, Mellingen, Kölleda, Weimar sowie aus Bratislava.

Weitere Informationen gibt es hier.

Termine

Fachtag

5. März 2020
Satellitenveranstaltung Medientage Mitteldeutschland (MTM - Extra)
Ort: Berlin, Vertretung des Freistaates Thüringen beim Bund


10. März 2020
Thüringer Mediengespräche der TLM in Kooperation mit dem Landesfrauenrat Thüringen e. V. „Frauen • Medien • Rollenbilder“ 
Ort: Gera, Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera


19. März 2020
DLM-Symposium 2020 "Neue Player, neue Konzepte: Vom Rundfunk- zum Medienstaatsvertrag"
Ort: Berlin, dbb forum


24. bis 28. März 2020
didacta 2020
Ort: Stuttgart, Messe Stuttgart


16. April 2020
Rund ums Digitale - Austauschplattform für Senioren
Ort: Gera, Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera


27. April 2020
4. Thüringer Aktionstag für Medienbildung von TLM, TMBJS, ThILLM und GMK-Landesgruppe Thüringen
Thüringenweit


27. April 2020
Fachtag für Erzieher/innen zu Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien in der Kita "Lernen was die Zukunft braucht"
im Rahmen des 4. Thüringer Aktionstages für Medienbildung
Ort: Ilmenau, Schülerfreizeitzentrum


Save the dates

13.-14. Mai 2020
Medientage Mitteldeutschland
Ort: Leipzig, Alte Baumwollspinnerei


24. bis 30. Mai 2020
28. Deutsches Kinder Medien Festival Goldener Spatz
Orte: Gera und Erfurt


Die Veranstaltungen der TLM sind öffentlich und in der Regel kostenfrei - eine Anmeldung wird erwünscht. Eine Auswahl kann hier als Podcast nachgehört werden. Teilweise werden Veranstaltungen der TLM und Sendungen des Thüringer Medienbildungszentrums der TLM (TMBZ) auch live gestreamt. Diese können auf dem YouTube-Channel "tmbz.tlm" verfolgt werden.

Für den Newsletter anmelden