Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

Gesetze

Rundfunk ist Ländersache. Diese sind für die gesetzliche Regelung der Rundfunkordnung zuständig. Aufgaben und Befugnisse der TLM regelt daher allein das Landesrecht. Dabei ist zwischen Thüringer Landesrecht zu unterscheiden, das die Thüringer Rundfunkordnung gestaltet und gemeinsamen Landesrecht, das den Rahmen für den bundesweiten privaten Rundfunk setzt. Gemeinsames Landesrecht wird nach längeren Verhandlungen von den Parlamenten jedes einzelnen Landes gleichlautend in Form eines Staatsvertrages verabschiedet.

Kern des Thüringer Rundfunkrechts ist das Thüringer Landesmediengesetz (ThürLMG). Gemeinsames Landesrecht sind: Rundfunkstaatsvertrag (RStV), das Rahmenrecht für den öffentlich-rechtlichen und den bundesweiten privaten Rundfunk und Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV), der sich über den Rundfunk hinaus auch auf Internetangebote erstreckt.

Berührungen bestehen mit dem bundesrechtlichen Jugendschutzgesetz (JSchG) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG), das die Frequenzordnung regelt.

Die Gesetzestexte können hier eingesehen werden:


Thüringer Landesmediengesetz (ThürLMG)

 vom 15. Juli 2014 (GVBl. Nr. 4/2014, S. 385)

geändert durch das Thüringer Gesetz zu dem Siebzehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrag vom 23. September 2015 (GVBl. Nr. 8/2015 vom 1. Oktober 2015, S. 134), in Kraft getreten am 1. Januar 2016

Das Thüringer Landesmediengesetz als Download im PDF-Format. 

 


Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (Rundfunkstaatsvertrag) 

vom 31. August 1991 (Thür. GVBl S. 636) in der Fassung des Zwanzigsten Staatsvertrages zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge (Zwanzigster Rundfunkänderungsstaatsvertrag)
in Kraft seit 1. September 2017


Der Rundfunkstaatsvertrag als Download im PDF-Format. 

 


Gesetz zu dem Staatsvertrag über den Rundfunk im vereinten Deutschland

vom 18. Dezember 1991 (GVBl 29/1991 S. 635)
in der Fassung vom 03. März 2000 (GVBl 02/2000 S. 32)
geändert am 16. Juli 2008 (GVBl 8/2008 S. 219)
zuletzt geändert am 26. Februar 2010 (GVBL 2/2010 S. 29)

Das Gesetz zu dem Staatsvertrag als Download im PDF-Format.

 


Thüringer Gesetz zu dem Zwanzigsten Rundfunkänderungsstaatsvertrag

vom 24. April 2017 (GVBl. 4/2017 vom 28. April 2017, S. 96)

Das Gesetz zum Download im PDF-Format.

 


Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV)

in Kraft getreten am 01. April 2003 (Thür. GVBl. Nr. 03/2003, S. 82),
in der Fassung des Neunzehnten Staatsvertrages zur Änderung
rundfunkrechtlicher Staatsverträge vom 3. und 7. Dezember 2015
(Thür. GVBl. 5/2016, S. 219), in Kraft getreten am 1. Oktober 2016
 

Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag als Download im PDF-Format. 

 


Thüringer Gesetz zu dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

Das Thüringer Gesetz zu dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag  als Download im PDF-Format. 

 


Jugendschutzgesetz

zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 31. Oktober 2008
(BGBl. I S. 2149)

in Kraft getreten am 5. November 2008

Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag als Download im PDF-Format.

 


Telekommunikationsgesetz (TKG)

Das Telekommunikationsgesetz als Download im PDF-Format.

 


Telemediengesetz (TMG)

Das Telemediengesetz als Download im PDF-Format.