Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

Zeitzeugengespräche im TMBZ Gera

Frauen der Friedlichen Revolution 1989 im Fokus der Studiokameras
Vom 17. Februar bis zum 1. März 2020 führen Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse der TÜV-Entdeckerschule Interviews mit Frauen, die maßgeblich die Friedliche Revolution in Gera mitgestaltet haben. Sie wollen erfahren, wie das Leben in der DDR aussah, wie Traditionen und Feste begangen wurden und wie die Demonstrationen, die zum Fall der Mauer führten, aus weiblicher Perspektive schließlich erlebt wurde. 

Gemeinsam mit der Ehrenamtszentrale und dem Verein Gedenkstätte Amthordurchgang konnten Frauen aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen für eine Teilnahme an den Interviews gewonnen werden.

Die geschichtsinteressierten Mädchen und Jungen lernen in wechselnden Positionen, dass Gespräche im Fernsehen gut vor- und auch nachbereitet werden müssen. In diesem besonderen Medienbildungsprojekt arbeiten sie mit der Kamera, mischen sie die Kamerabilder ab und führen sie selbst auch die von ihnen vorbereiteten Gespräche mit den Zeitzeuginnen.