Print-Logo
Die TLM

Thüringer Landesmediengesetz (ThürLMG)

vom 15. Juli 2014 (GVBl. Nr. 4/2014, S. 385)
geändert durch das Thüringer Gesetz zu dem Siebzehnten Rundfunkänderungsstaatsvertrag vom 23. September 2015 (GVBl. Nr. 8/2015 vom 1. Oktober 2015, S. 134), in Kraft getreten am 1. Januar 2016

Thüringer Landesmediengesetz (ThürLMG) zum Download im PDF-Format.


Inhaltsübersicht


Erster Teil
Allgemeine Bestimmungen
§ 1    Zielsetzungen und Anwendungsbereich
§ 2    Begriffsbestimmungen
§ 3    Programmgrundsätze
§ 4    Programmverantwortung
§ 5    Persönliche Anforderungen an Verantwortliche
§ 6    Datenschutz und Datenschutzkontrolle

Zweiter Teil
Besondere Bestimmungen

Erster Abschnitt
Zulassung von privaten Rundfunkveranstaltern
§ 7    Zulassungspflicht
§ 8    Zulassungsvoraussetzungen
§ 9    Binnenpluraler Rundfunk
§ 10    Sicherung der Meinungsvielfalt
§ 11    Sendung von lokalen und regionalen Beiträgen
§ 12    Zulassungsverfahren
§ 13    Zulassungsbescheid
§ 14    Änderungen nach der Zulassung
§ 15    Aufsichtsmaßnahmen, Rücknahme und Widerruf

Zweiter Abschnitt
Übertragungskapazitäten
§ 16    Grundsätze
§ 17    Zuordnung von drahtlosen Übertragungskapazitäten für Hörfunk
§ 18    Zuordnung von drahtlosen Übertragungskapazitäten für Fernsehen
§ 19    Zuordnungsverfahren
§ 20    Zuweisungsverfahren
§ 21    Zuweisungsvoraussetzungen
§ 22    Auswahlgrundsätze für Zuweisungsentscheidungen bei beschränkter Übertragungskapazität
§ 23    Zuweisungsentscheidung

Dritter Abschnitt
Besondere Pflichten und Informationsrechte der Veranstalter
§ 24    Informationsrechte der Veranstalter
§ 25    Auskunfts-, Mitwirkungs- und Duldungspflichten
§ 26    Aufzeichnungspflichten
§ 27    Gegendarstellung
§ 28    Verlautbarungsrecht
§ 29    Sendezeit für Dritte

Vierter Abschnitt
Formen und Finanzierung des privaten Rundfunks
§ 30    Finanzierung des privaten Rundfunks
§ 31    Ereignis- und Einrichtungsrundfunk

Fünfter Abschnitt
Bürgermedien
§ 32    Bürgermedien
§ 33    Medienbildungszentrum
§ 34    Bürgerradio und Bürgerfernsehen, Bürgermedien-Satzung

Sechster Abschnitt
Kabelbelegung, Plattformen
§ 35    Grundsätze der Kabelbelegung
§ 36    Rangfolge bei analogen Rundfunkprogrammen
§ 37    Plattformen, Umstellung von analoger auf digitale Übertragung und Netzneutralität
§ 38    Anzeige- und Auskunftspflichten
§ 39    Satzungen, Richtlinien

Siebter Abschnitt
Landesmedienanstalt
§ 40    Rechtsform und Organe
§ 41    Aufgaben und Befugnisse der Landesmedienanstalt
§ 42    Zusammensetzung und Amtszeit der Versammlung
§ 43    Beschlüsse, Versammlungsvorstand
§ 44    Zuständigkeit der Versammlung und des Versammlungsvorstands
§ 45    Ausschüsse
§ 46    Wahl des Direktors
§ 47    Unvereinbarkeiten
§ 48    Zuständigkeit des Direktors
§ 49    Bedienstete der Landesmedienanstalt
§ 50    Finanzierung der Landesmedienanstalt
§ 51    Wirtschaftsführung, Haushalts- und Rechnungswesen
§ 52    Rechtsaufsicht

Achter Abschnitt
Entsendung eines Vertreters in den ZDF-Fernsehrat
§ 53    Entsendung eines Vertreters in den ZDF-Fernsehrat

Dritter Teil
Ordnungswidrigkeiten, Übergangs- und Schlussbestimmungen
§ 54    Ordnungswidrigkeiten
§ 55    Übergangsbestimmung
§ 56    Gleichstellungsbestimmung
§ 57    Inkrafttreten, Außerkrafttreten