Print-Logo
Aktuelles/Service

Pressemitteilungen


Themen und Beschlüsse der Versammlung vom 8. März 2016

09.03.2016

Drei Bewerbungen auf UKW-Frequenzen in Thüringen
Auf die Ausschreibung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) einer landesweit flächenhaften UKW-Frequenzkette vom 25. Januar 2016 haben sich drei Antragsteller beworben. Die Antragsteller und die von ihnen beantragten Übertragungskapazitäten ergeben sich aus der Anlage.

Nach Sichtung und Bewertung der Bewerbungen und Anhörung der Bewerber in den zuständigen Ausschüssen der TLM ist noch vor der Sommerpause mit einer Zulassungsentscheidung der Versammlung zu rechnen.

Ereignisradio in Artern
Der Verein „Total Sozial e. V. Bürgerradio“ kann mit Zustimmung der Versammlung anlässlich des dritten Jahrestages seiner Gründung vom 1. April bis 26. Mai 2016 Ereignishörfunk veranstalten. Das ereignisbezogene Lokalradio wird über die UKW-Frequenz 100,5 MHz in Artern Stadt (10 Watt) zu hören sein. Der Veranstalter plant, über den aktuellen Ereignisrundfunk hinaus, in Artern – wenn möglich – kommerzielles Lokalradio zu etablieren.

Wechsel der Programmverantwortung für Campusradio im Bürgerradio okj in Jena
Die Versammlung bestätigte die medienrechtliche Unbedenklichkeit des personellen Wechsels in der Programmverantwortung für das vom „Offener Hörfunkkanal Jena e. V.“ veranstaltete Programm „radio okj“. Neue Programmverantwortliche für den Programmbestandteil „Campusradio“ ist seit 1. Januar 2016 Julia Barthel. Die bisherige Programmverantwortliche, Thi Quynh Anh Tran, scheidet aus der Programmverantwortung aus.

Kinder-Medien-Stiftung GOLDENER SPATZ und Förderverein Deutscher Kinderfilm im Kinder-Medien-Land Thüringen
Die Geschäftsführerin der Deutschen Kinder-Medien-Stiftung GOLDENER SPATZ Margret Albers stellte die zahlreichen Projekte der Stiftung und des Fördervereins vor. Neben dem jährlich in Gera und Erfurt stattfindenden Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ ging es auch um die Initiative „KIDS Regio“, die SchulKinoWoche Thüringen/Sachsen-Anhalt, die Akademie für Kindermedien, das Projekt „Der besondere Kinderfilm“, die Produktionsinitiative „Fernsehen aus Thüringen“ und die Website „Kinderfilm-Online“.

Die TLM ist bereits seit 1995 Mitglied der Stiftung. Neben der damit verbundenen finanziellen Unterstützung gibt es auch eine rege inhaltliche Zusammenarbeit. Diese zeigt sich beispielsweise beim Deutschen Kinder-Medien-Festival, das auch von allen Landesmedienanstalten gemeinsam gefördert wird und die unter Federführung der TLM jährlich ein medienpädagogisches Fachgespräch veranstalten. Mit dem Förderverein Deutscher Kinderfilm ist die TLM ebenfalls seit vielen Jahren eng verbunden und seit zehn Jahren fördert sie regelmäßig die Akademie für Kindermedien.

Thüringer Zeitungslandschaft der Mediengruppe Thüringen im Fokus
Aus aktuellem Anlass tauschten sich die Mitglieder der Versammlung mit dem Sprecher der Geschäftsführung der Mediengruppe Thüringen Michael Tallai über die Entwicklungen in der Verlagsgruppe aus. Die angekündigten Maßnahmen zur Erhaltung der Medienvielfalt in Thüringen und zur Stärkung der Lokalberichterstattung, die mit deutlichen Einschnitten beim Personal verbunden sind, dürfen nach Meinung der Gremienvertreter in der TLM-Versammlung nicht zu Lasten der journalistischen Qualität gehen. Sie betonten dabei insbesondere auch die Bedeutung freier, unabhängiger Medien für die demokratische Meinungsbildung und die Notwendigkeit des Erhalts einer möglichst vielfältigen Medienlandschaft.

Auswahl der Pressemitteilungen:
» zurück zur Übersicht

rss_gr

externer LinkPressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren