Print-Logo
Aktuelles/Service

Pressemitteilungen


Themen und Beschlüsse der Versammlung vom 10. Dezember 2013

11.12.2013

Thüringer Nichtkommerzielle Radios bieten Vielfalt und lokale Information

Die Ergebnisse der aktuellen Programmanalyse der Nichtkommerziellen Lokalradios (NKL) in Thüringen wurden gestern in der Versammlung vorgestellt. Gegenstand der systematischen Inhaltsanalyse waren die Programme von Radio F.R.E.I. in Erfurt und von Radio LOTTE Weimar. Untersucht wurden außer der Programmleistung und der Programmstruktur die Informationsleistung und die Berichterstattung sowie das Musik- und Unterhaltungsangebot. Die im Frühjahr erhobenen Daten wurden zudem mit denen aus vorangegangenen Analysen aus den Jahren 2002, 2004 und 2009 verglichen.

Wichtigstes Ergebnis: Beide Sender erfüllen erneut den in der Lizenz vorgeschriebenen Informationsanteil von 20 Prozent im Tagesprogramm (07.00 Uhr bis 20.00 Uhr) und versorgen ihre Hörer nicht nur mit lokalen Informationen, sondern auch mit einer Vielzahl von Sendungen und Beiträgen, für die in den landesweiten Formatradios kein Platz ist. TLM-Direktor Jochen Fasco sieht darin die publizistische Ergänzungsfunktion der NKLs bestätigt: „Sowohl Radio F.R.E.I. als auch Radio LOTTE Weimar bilden mit ihrem abwechslungsreichen Wort- und Musikprogramm weiterhin eine wichtige Facette der Thüringer Medienlandschaft.“

Alle Ergebnisse der Analyse sind hier abrufbar.

ALM-Statut und Finanzierungssatzung verabschiedet

Die Versammlung hat den Vertrag über die Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten in der Bundesrepublik Deutschland (ALM-Statut) und die Finanzierungssatzung jeweils in der von der Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten am 20. November 2013 beschlossenen Fassung verabschiedet.

Projekt zur Satellitenverbreitung Lokal-TV

Zur Erschließung weiterer Verbreitungswege für das Thüringer Lokalfernsehen befürwortet die Versammlung eine Beteiligung der TLM am Projekt der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) zur Verbreitung von Lokal-TV über Satellit. Dadurch soll Lokalfernsehen den Satellitenkunden über internetfähige Fernsehgeräte zugänglich gemacht werden.

Projekte und Perspektiven des Geraer Bürgerfernsehens

Beim von der TLM getragenen Geraer Bürgerfernsehen und beim Offenen Kinder- und Jugendkanal „PiXEL“- Fernsehen gibt es vielfältige Aktionen, die das bürgerschaftliche Engagement und die Förderung von Medienkompetenz in Gera und Umgebung begünstigen. Die Versammlung informierte sich insbesondere über die aktuellen Projekte wie „Der Bürger hat das Wort.“, „kunstSCHAU.tv – Kulturinseln für Toleranz“, „Lebendige Gemeinschaft“  und „Check it out“. Dabei wurde deutlich, wie stark das Geraer Bürgerfernsehen das gesellschaftliche und kulturelle Miteinander fördert und dass es einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt leistet.

Auswahl der Pressemitteilungen:
» zurück zur Übersicht

rss_gr

externer LinkPressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren