Print-Logo
Aktuelles/Service

TLM Newsletter 06/2017

hier finden Sie aktuelle Informationen aus der TLM, über den bundesweiten Rundfunk und anstehende Termine im Überblick.


Klicken Sie bitte hier, wenn Sie Anmerkungen, Anregungen etc. direkt mitteilen wollen.



Im Fokus

www.mitteldeutsches-mediencamp.de
www.mitteldeutsches-mediencamp.de

Mitteldeutsches Mediencamp in Heubach vom 25. Juni bis 1. Juli 2017
Hochrangiger Besuch im Mitteldeutschen Mediencamp: Thüringer Sozialministerin Heike Werner besucht Medienkids
Die jungen Medienmacher/-innen aus Mitteldeutschland bekamen im Mitteldeutschen Mediencamp in Heubach hochrangigen Besuch. So besuchten die Thüringer Sozialministerin Heike Werner, Vertreter der drei Landesmedienanstalten sowie Journalisten von MDR Thüringen, ANTENNE THÜRINGEN und Radio Artern die Kinder und Jugendlichen, um die Gelegenheit zu nutzen, sich das kreative Schaffen der Mädchen und Jungen näher anzuschauen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


www.mitteldeutsches-mediencamp.de
www.mitteldeutsches-mediencamp.de

Öffentliche Premierenfeier beim Mitteldeutschen Mediencamp in Heubach am 1. Juli
Die fertigen Medienproduktionen werden bei der großen Premierenfeier öffentlich präsentiert. Wer selbst einmal die tolle Atmosphäre im Mediencamp erleben sowie die Ergebnisse der einzelnen Gruppen sehen möchte, ist herzlich zur Abschlusspräsentation am 1. Juli 2017, um 16.00 Uhr in das Schullandheim und Freizeitcamp „Woodcamp e.V.“ in Heubach, Rudolf-Breitscheid-Straße 90, eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Informationen aus der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

www.tlm.de

Themen und Beschlüsse der Versammlung vom 20. Juni 2017 

  • Jahresabschluss 2016 verabschiedet und Direktor entlastet
  • Geschäftsbericht 2016 verabschiedet
  • Wartburg-Radio 96,5 und RADIO OKJ 103,4: Änderungen in Vereinsvorständen bestätigt
  • Fake News – Hatespeech – Faktencheck: Eine Einordnung neuer und/oder neu beschriebener Phänomene
  • Rundfunk und Telemedien im Netz – Aktuelle Angebote und ihre Einordnung in medienrechtlicher Hinsicht

Weitere Informationen gibt es hier.


Hörfunkpreis
Einladung

Verleihung des mitteldeutschen Hörfunkpreises in Erfurt

Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro warten auf die Gewinner im Wettbewerb um die besten Radiobeiträge des in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen lizenzierten und angezeigten privaten Hörfunks. Die 13. Vergabe des gemeinsam von den mitteldeutschen Landesmedienanstalten aus den drei Bundesländern ausgelobten „Rundfunkpreises Mitteldeutschland – Hörfunk“ findet am 25. August ab 18.00 Uhr im comcenter Brühl in Erfurt statt.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie hier.


7. Thüringisch-Hessisches Mediengespräch
7. Thüringisch-Hessisches Mediengespräch

7. Thüringisch-Hessisches Mediengespräch

Die TLM und die LPR Hessen veranstalten mit dem Erfurter Netcode e. V. am 29. August das 7. Thüringisch-Hessische Mediengespräch „Fesselnd, verlockend, lehrreich: Kinderangebote im Netz – Neue Trends, neue Chancen, neue Herausforderungen“. Die Förderung guter Online-Angebote für Kinder ist seit vielen Jahren ein gemeinsames Anliegen der Medienanstalten aus Hessen und Thüringen, des Erfurter Netcode e. V. und vieler Partner, Initiativen und Projekte. Der Siegeszug von mobilen Endgeräten und Apps bietet viele neue Möglichkeiten, bringt aber auch neue Herausforderungen, Probleme und Risiken mit sich.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie hier.


Sommerfest der Thüringer Landesvertretung
MP Ramelow am TLM-Stand im Interview

TLM gemeinsam mit Radio LOTTE Weimar und Rennsteig.TV beim Sommerfest der Thüringer Landesvertretung
Die TLM präsentierte sich gemeinsam mit Radio LOTTE Weimar und Rennsteig.TV beim Sommerfest der Thüringer Landesvertretung am 19. Juni in Berlin. Die Radiomacher von Radio LOTTE Weimar berichteten mit ihrer Fahrradrikscha live aus Berlin, die lokalen Fernsehmacher von Rennstieg.TV dokumentierten das lebendige Geschehen rund um die Landesvertretung und die TLM informierte die zahlreichen Gäste über die vielfältige Rundfunklandschaft im Freistaat.

Weitere Informationen gibt es hier.


www.radioteddy.de
www.radioteddy.de

Radio TEDDY im Kindermedienland auf neun Frequenzen
Seit einigen Tagen sendet Radio TEDDY über neun Frequenzen. Die TLM hatte dem Potsdamer Kinderradio 2016 neun Frequenzen im ganzen Land zugewiesen. Bereits im Januar wurde der Sendebetrieb des Kinderradioprogramms in Thüringen in Erfurt und Weimar gestartet. Ab sofort sind alle technischen Voraussetzungen erfüllt, um die weiteren Sender im Kindermedienland in Betrieb zu nehmen.

Weitere Informationen gibt es hier.


Diskussion im Landtag
Diskussion im Landtag

Diskussionsrunde: Hate speech, Fake News und Bots: Herausforderungen für Politik und Gesellschaft?
Am 17. Juni veranstaltete die TLM in Kooperation mit den Thüringer Bürgermedien zum Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag die Diskussionsrunde zum Thema „Hate speech, Fake News und Bots: Herausforderungen für Politik und Gesellschaft?“. TLM-Direktor Jochen Fasco diskutierte mit Marion Walsmann MdL, CDU-Fraktion und André Blechschmidt MdL, Fraktion DIE LINKE. Moderiert wurde die Runde von Carsten Rose, Radio F.R.E.I.

In der Mediathek von Radio F.R.E.I. kann die Veranstaltung hier nachgehört werden.


Goldener Spatz
GOLDENER SPATZ

25. Deutsches Kinder-Medienfestival GOLDENER SPATZ 2017 vom 10. bis 16. Juni in Gera und Erfurt

  • Preisträger mit dem GOLDENEN SPATZ 2017 ausgezeichnet
    Das 25. Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ 2017 zog mit seinem vielseitigen Programm 17.000 Besucher in seinen Bann. Am 16. Juni fand die feierliche Preisverleihung, moderiert von Thomas Hermanns, im Theater Erfurt statt. Die TLM hat den Vorsitz im Präsidium der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ.

    Weitere Informationen gibt es hier.

  • Bundestagsfilmpremiere
    Am 14. Juni gab es eine besondere Premiere: Der neue Kinderfilm des Deutschen Bundestages zum Thema „Demokratie“ APPLAUS FÜR FELIX – EIN TAG IM BUNDESTAG feierte seine Weltpremiere in einem Sonderscreening beim GOLDENEN SPATZ. Anwesend waren Uwe Ochsenknecht und Maximilian Ehrenreich, das Filmteam und die Vizepräsidentin des Bundestages Petra Pau MdB sowie der Ministerpräsident des Freistaats Thüringen Bodo Ramelow.

    Weitere Informationen gibt es hier.

  • Fachgespräch zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
    Im Rahmen des Festivals lud die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, am 16. Juni in Kooperation mit dem Grimme-Institut und „die medienanstalten“ zum Fachgespräch „Alles anders?“ – Inklusion in Kinder- und Jugendangeboten in Film, Fernsehen und digitalen Medien“ ein. Medienexperten/innen diskutierten über die Zukunft der Barrierefreiheit der Kinder- und Jugendmedien sowie die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen vor und hinter der Kamera.

    Weitere Informationen gibt es hier.

SPiXEL
SPiXEL

Gewinner des SPiXEL 2017 prämiert
Am 13. Juni vergaben die TLM und die Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ den SPiXEL. Das sind die stolzen Gewinner:

  • Kategorie „Spielfilm“: Kinder der Gemeinde Tanna des Thüringer Medienbildungszentrums „The Secret Card“
  • Kategorie „Animation“: Stop-Motion Gruppe des Mitteldeutschen Mediencamps der Thüringer Landesmedienanstalt, Medienanstalt Sachsen-Anhalt und Sächsischen Landesmedienanstalt „Schatten im Herzen“
  • Kategorie „Information/Dokumentation“: Kinder- und Jugendverein Pleißental e. V. aus Lichtentanne „Von Wäldern und UFOs - 800 Jahre Burg Schönfels“
  • Sielmann-SPiXEL Natur und Umwelt: ASB Hortes von Latücht - Film & Medien e. V. Neubrandenburg „Ein wundersamer Sommertag“.

Weitere Informationen gibt es hier.


AML
Arbeitsgemeinschaft der Mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML)

Gremientreffen der Mitteldeutschen Landesmedienanstalten
Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) wurde mit dem traditionellen Gremientreffen der Landesmedienanstalten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am 9. Juni 2017 in Magdeburg die länderübergreifende Zusammenarbeit fortgesetzt. Das Treffen diente dem Erfahrungsaustausch über die praktische Vermittlung von Medienkompetenz sowie über digitale Bildungsmaßnahmen im Schulbereich und Unterstützungsmaßnahmen durch die Landesmedienanstalten der drei Bundesländer.

Weitere Informationen gibt es hier.


Medienkompetenzpreis Mitteldeutschland 2017
Medienkompetenzpreis Mitteldeutschland 2017

Medienkompetenzpreis Mitteldeutschland 2017 vergeben
Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) und der Mitteldeutsche Rundfunk lobten 2017 wieder den gemeinsamen Medienkompetenzpreis Mitteldeutschland aus. Über 100 kleine, jugendliche und erwachsene Medienmacher und Gäste kamen am 10. Juni zur Preisverleihung in das MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt nach Magdeburg. Nominiert waren 37 medienpädagogische Projekte aus Mitteldeutschland. Alle Projekte und Produktionen überzeugten durch ihre hohe pädagogische und mediale Qualität. Die Gewinner erhielten Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.500 Euro.

Weitere Informationen gibt es hier.


Daumenkino 2.0
Daumenkino 2.0

Handyclipwettbewerb „Daumenkino 2.0“: Diesjährige Gewinner ausgezeichnet
11 Thüringer Schulklassen haben 42 lustige, spannende und auch nachdenkliche Handyclips zum Thema „Ein Leben ohne Internet?“ in der TLM eingereicht. Bereits zum vierten Mal fand der Handyclipwettbewerb „Daumenkino 2.0“ in Kooperation mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen statt. Die diesjährigen Preisträger aus Saalfeld, Weimar und Wormstedt wurden von den Gewinnern des letzten Jahres ausgewählt und beim Kindermedienfestival „Goldener Spatz“ in Erfurt ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier. Eine Auswahl der besten Clips der letzten vier Jahre gibt es hier.


www.lokal-tv-kongress
Lokal-TV-Kongress 2017

„Die Zukunft ist lokal“ lautet das Motto des Lokal-TV-Kongresses 2017
Am 27. und 28. September werden in Potsdam wieder Experten aus TV und Medienpolitik diskutieren. Beim dritten Lokal-TV-Kongress wird es neben Diskussionsrunden auch Workshops zu verschiedenen Themen geben. Im Zentrum steht dabei der Zukunftsaspekt des Lokalfernsehens. Ausgerichtet wird die Veranstaltung gemeinsam von den Medienanstalten der neuen Bundesländer mit dem Ziel, die Zukunft lokaler TV-Angebote zu diskutieren und zu fördern.

Weitere Informationen gibt es hier.


Fernsehbericht
Fernsehbericht

Lernen und Spaß haben im Ferien-Workshop "Der Fernsehbericht - Da geht was"
Am 7. und 8. Juli findet im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera der Workshop „Der Fernsehbericht - Da geht was“ statt. Die jugendlichen Teilnehmer recherchieren, drehen, texten, sprechen und schneiden einen Fernsehbericht. Sie lernen vom Profi, wie man sein Thema anschaulich und interessant vorstellt. Die Teilnahme am Workshop ist für alle Interessierten kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität wird um Anmeldung bis zum 5. Juli 2017 gebeten.

Weitere Informationen gibt es hier.


Tourismus
Tourismuskonzept

Thüringer Tourismuskonzept auf dem Prüfstand - Bürgerreporter erwerben Medienkompetenz
Um die Auswirkungen des neuen Thüringer Tourismuskonzeptes geht es in der nächsten Sendung der Reihe espresso.tv am 18. Juli. Dazu haben sich ehrenamtliche Bürgerreporter Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und Landrat Thomas Fügmann eingeladen. TLM-Direktor Jochen Fasco lobt das Engagement der Bürgerreporter, die sich mit der Gestaltung dieser Sendung nicht nur inhaltlich einmischen und Demokratie mitgestalten, sondern zugleich Medienkompetenz erwerben und anwenden.

Weitere Informationen gibt es hier.


OnScreen
OnScreen

Spielend den Tag zur OnScreen-Nacht machen – Computerspiel-Battle erstmals als Livestream auch im Internet
Am 28. Juli ist es wieder soweit: Die Redaktion OnScreen will ab 22 Uhr spielen. Gespielt wird virtuell am Rechner. Dabei geht es u. a. um Geschicklichkeit und Schnelligkeit, wenn die Rennwagen im Spiel Mario Kart ihre Motoren aufbrausen lassen. Damit auch jene schauen können, die den Thüringer Lernsender via Kabel nicht empfangen können, wird die Sendung erstmals auch im Live-Stream auf der Website des TMBZ Gera zu verfolgen sein.

Weitere Informationen gibt es hier.


Plattenbau
Plattenbau

Alternative Plattenbau - hip, kreativ, dekorativ
Dokumentarfilm-Workshop mit Grimme-Preisträgerin Katrin Rothe
Wie es genau funktioniert, im Dokumentarfilm zu definieren, was genau man warum erzählen will, wird vom 10. bis 13. Juli 2017 im TMBZ Gera vermittelt. Interessierte sind eingeladen, gemeinsam mit der Filmemacherin Katrin Rothe den Dokumentarfilm Alternative Plattenbau zu drehen. Im Mittelpunkt soll das Leben in der Platte stehen - alternativ, anders und kreativ - auch in Auflehnung zum sozioökonomischen Strukturwandel hipper Großstädte. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung bis zum 7. Juli gebeten.

Weitere Informationen gibt es hier.


Kuhlisse
KUHlisse

Ferienfilmcamp KUHlisse - Filme vom Acker
Bereits zum zweiten Mal schlägt das Videocamp KUHlisse - Filme vom Acker vom 31. Juli bis 5. August seine Zelte in Mohlsdorf auf. Kinder und Jugendliche stehen dann wieder vor der Aufgabe, in nur einer Woche einen Spielfilm zu entwickeln und zu drehen. Das Ergebnis wird zur abschließenden Premierenveranstaltung Freunden, Verwandten und Interessierten vorgeführt und im PiXEL-Fernsehen im August ausgestrahlt. Das Projekt KUHlisse - Filme vom Acker führt das PiXEL-Fensehen der TLM jedes Jahr in den Sommerferien in einer Thüringer Gemeinde durch.

Weitere Informationen gibt es hier.


Bundesweiter Rundfunk

www.die-medienanstalten.de
www.die-medienanstalten.de

die medienanstalten

Zweiter bundesweiter DAB+-Multiplex: GVK macht Antenne Deutschland GmbH & Co. KG zum neuen Plattformanbieter
Antenne Deutschland GmbH & Co. KG wird neuer Plattformanbieter des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes. Das hat die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten am 6. Juni 2017 nach intensiver Befassung und Anhörung der drei Bewerber in Berlin beschlossen.

Die vollständige Pressemitteilung der Medienanstalten vom 6. Juni 2017 finden Sie hier.


www.die-medienanstalten.de
www.die-medienanstalten.de

Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

Mehr Transparenz durch #Werbung: DLM veröffentlicht aktualisierte FAQs zur Werbekennzeichnung auf YouTube & Co
Wer auf YouTube, Instagram oder Twitter Werbung macht, der sollte dazu stehen – das ist nicht nur Recht und Gesetz, sondern auch die Überzeugung der meisten YouTuber. Sie wollen nicht wegen Schleichwerbung in Verruf geraten. Zu Werbeverstößen führt daher häufig Unwissenheit, nicht Vorsatz. Und so nimmt die Branche den bereits Ende 2015 erstmals veröffentlichten Leitfaden der Medienanstalten zu Werbefragen in sozialen Medien sehr gut an. Nach einer ersten Überarbeitung der FAQs im Herbst 2016 hat die DLM am 28. Juni beschlossen, eine aktualisierte Fassung zu publizieren.

Die vollständige Pressemitteilung der DLM vom 28. Juni finden Sie hier.


www.kek-online.de
www.kek-online.de

Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK)

Ergebnisse 228. Sitzung der KEK
Die KEK hat entschieden, dass den folgenden Zulassungen und Beteiligungsver-änderungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen:

  • Zulassung NerdStar/NerdStar UG (haftungsbeschränkt)
  • Zulassung auto motor und sport channel/Motor Presse TV GmbH
  • Beteiligungsveränderung/Gute Laune TV GmbH
  • Beteiligungsveränderung/tv.gusto GmbH
  • Zulassung promiflash.tv/Celebrity News AG / Berichtigungsbeschluss

Die vollständige Pressemitteilung der KEK vom 13. Juni 2017 finden Sie hier.


Jugendschutz/Medienkompetenz

Kommission für Jugendmedienschutz
www.kjm-online.de

KJM (Kommission für Jugendmedienschutz)

Hass, Gewalt und Missbrauch im Netz: jugendschutz.net erreicht immer häufiger die Löschung
Onlineinhalte werden drastischer und verbreiten sich immer schneller. Prävention und schnelle Intervention sind nötig, um Jugendlichen unbeschwerte Internetnutzung zu ermöglichen. Der Jahresbericht von jugendschutz.net wurde vorgestellt. Er steht hier zum Download bereit.

Die vollständige Pressemitteilung der KJM vom 30. Juni 2017 finden Sie hier.


Wir brauchen digitale Empathie und mehr Courage
Tagung von EKD und KJM zur Suche nach einer sozialen Kultur im Digitalen
Vor welche Herausforderungen soziale Netzwerke die digitale Gesellschaft stellen, haben Experten bei einer gemeinsamen Tagung der Medienarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der KJM am 22. Juni in Berlin diskutiert. Im Fokus stand der Hass in sozialen Netzwerken sowie die Frage, welcher persönliche, rechtliche und zivilgesellschaftliche Umgang damit gefunden werden kann.

Die vollständige Pressemitteilung der KJM vom 23. Juni 2017 finden Sie hier.



Besonnen gegen Hass und Hetze im Netz:

KJM appelliert an Plattformbetreiber: Auf bewährten Kriterien aufbauen und Medienaufsicht ins Boot holen
Die KJM hat sich am 22. Juni erneut zu einer möglichen Umsetzung des geplanten Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) positioniert. Das Gremium empfiehlt Plattformanbietern, im Rahmen des im NetzDG vorgegebenen Beschwerdemanagements zu Hate Speech Bewertungskriterien für Medieninhalte zu entwickeln, die auf den gesetzlichen Vorgaben beruhen. Zudem appellierte die KJM an Plattformbetreiber, sich zum Aufbau eines rechtskonformen Beschwerdeverfahrens mit der Medienaufsicht und einer der anerkannten Einrichtungen der Freiwilligen Selbstkontrolle ins Benehmen zu setzen und von deren Erfahrungen zu profitieren.

Die vollständige Pressemitteilung der KJM vom 14. Juni 2017 finden Sie hier.


www.jugendschutz.net
www.jugendschutz.net

Jugendschutz-News bei jugendschutz.net 
Aktuelle Meldungen zum Jugendschutz in Telemedien sowie weitere Neuigkeiten, die die Medien berichteten z. B. die Ergebnisse der Stiftung Warentest der Prüfung von Smartphone-Spielen finden Sie hier.

 


www.klicksafe.de
www.klicksafe.de

„Datenschatz – Datensatz“ Infomaterial zu Datenschutz und Datensicherheit
Die EU-Initiative klicksafe hat neues Informationsmaterial aus der Reihe „klicksa-fe to go“ veröffentlicht. Unter dem Titel „Datenschatz – Datensatz: Warum Da-tenschutz und Datensicherheit wichtig sind“, werden medienpädagogisch relevante Themen aufgegriffen und für den Schulunterricht aufbereitet.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Sonstiges

www.akademie-kindermedien.de
www.akademie-kindermedien.de

Preisträger der Akademie für Kindermedien 2017 
Beim 25. Deutschen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ wurden am 15. Juni 2017 in Erfurt die Preisträger/innen des aktuellen Jahrgangs der Akademie für Kindermedien 2016/17 geehrt. Dabei ist die Gruppe FILM unter der Mentorenschaft von Rüdiger Hillmer der Abräumer des Abends. Drei Stipendiaten/innen dieser Gruppe sicherten sich die Preise. Die aktuell entwickelten Projekte können auf der Webseite nachgelesen werden.

Weitere Informationen gibt es hier.


www.fat-tv.de
www.fat-tv.de

Vergabe von 100.000 Euro an zwei Gewinnerprojekte des 4. Jahrgangs der Produktionsinitiative FERNSEHEN AUS THÜRINGEN
Am 14. Juni wurden auf der Preisverleihung der Initiative FERNSEHEN AUS THÜRINGEN im Rahmen des 25. Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ in Erfurt die Gewinnerprojekte des 4. Jahrgangs ausgezeichnet. Die Fachjury entschied sich für zwei Serienkonzeptionen, die mit je 50.000 Euro die Möglichkeit zur Weiterentwicklung bis zur Produktion eines Serienpiloten erhalten. Die Gewinner von FERNSEHEN AUS THÜRINGEN im Jahrgang 2016/17 mit je 50.000 Euro sind: „findher“ aus Weimar/Isseroda und „Psychos“ aus München.

Weitere Informationen gibt es hier.


Termine

Fachtag
Fachtag

25. August 2017
Verleihung des Rundfunkpreises Mitteldeutschland 2017 – Hörfunk
Ort: Erfurt, comcenter Brühl


29. August 2017
7. Thüringisch-Hessisches Mediengespräch "Fesselnd, verlockend, lehrreich – Kinderangebote im Netz – Neue Trends, neue Chancen, neue Herausforderungen"
Ort: Erfurt, Sparkassen-Konferenzzentrum Rotunde 


save the date | 8. September 2017
Verleihung des Rundfunkpreises Mitteldeutschland 2017 – Bürgermedien
Ort: Halle/Saale


save the date | 27. und 28. September 2017
Die (Medien-)Zukunft ist lokal! Lokal-TV-Kongress 2017 zu Bedeutung und Zukunft von Lokal-TV
Ort: Resort Schwielowsee, Potsdam
 


save the date | 28. September 2017
Fachtag: Abschied von der Privatheit? Anregungen für die medienpädagogische Praxis zur Wahrung der Privatsphäre: „Damit Kinder- und Jugendliche wissen, wie es geht“
Ort: Universität Erfurt
 


Die Veranstaltungen der TLM sind öffentlich und in der Regel kostenfrei - eine Anmeldung wird erwünscht. Eine Auswahl kann hier als Podcast nachgehört werden. Teilweise werden Veranstaltungen der TLM und Sendungen des Thüringer Medienbildungszentrums der TLM auch live gestreamt. Man kann diese auf dem YouTube-Channel „tmbz.tlm“ hier  verfolgen oder den Channel abonnieren, so dass man über neue Aktivitäten jeweils per Mail informiert wird.