Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Funktionen Daten zu Facebook übertragen werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Drucken Kontakt Downloads RSS

Medienbildung

Mit der Vermittlung von Medienkompetenz begann die TLM schon in den frühen 90-er Jahren. Ende 1996 machte sie der Thüringer Landtag zur gesetzlichen Aufgabe. So gelang die Medienkompetenz erstmals in ein deutsches Mediengesetz.

Vermittlung von Medienbildung bedeutet nach der gesetzlichen Definition, die in § 1 ThürLMG verankert wurde, die „Befähigung zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und Mitgestaltung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung sowie zum bewussten, selbstbestimmten und kritischen Umgang mit den Medien“.

Die TLM bedient das ganze Land mit der TLM-Medienwerkstatt. Im Thüringer Medienbildungszentrum forciert die TLM die Förderung der Vermittlung von Medienbildung sowie der medienbezogenen Aus- und Fortbildung im Freistaat, um den Herausforderungen der Medien- und Wissensgesellschaft aktiv und konstruktiv zu begegnen.

Medienpädagogische Preise schaffen Anreize, Medienkompetenz zu erwerben. Initiierung von medienpädagogischen Projekten und Mitwirkung an bundesweiten Projekten sind weitere Bausteine einer Tätigkeit der TLM, die ein unverzichtbarer Beitrag einer Landesmedienanstalt für die Mediengesellschaft ist.